Erhalten Sie Rabatt oder Geschenk!

Wiederherstellung von Adobe Photoshop Dateien (.psd)

Lesen Sie, wie Sie die automatische Speicherung einrichten und die automatische Wiederherstellung von Dateien in Adobe Photoshop verwenden. Betrachten Sie Programme zur Wiederherstellung gelöschter .psd-Bilder. Adobe Photoshop ist eine sehr zuverlässige Software, aber wie andere Programme ist es anfällig für Abstürze und Fehler, die nicht unbedingt vom Programm selbst abhängen, sondern häufiger vom Benutzer.

Wiederherstellung von Adobe Photoshop Dateien (.psd)

Inhalt:

Dies geschieht, wenn Sie mit einer Vielzahl von Plug-Ins oder Add-Ons mit sehr großen Bildgrößen arbeiten. Und in der Regel unerwartet, wenn der Benutzer die an der Datei vorgenommenen Änderungen nicht gespeichert hat. Im Glauben an die Zuverlässigkeit des Programms haben Benutzer häufig nicht die Angewohnheit, eine Datei regelmäßig zu speichern.

Aktivieren Sie die automatische Speicherfunktion

Der Benutzer kann einen Softwarefehler oder eine Fehlfunktion nicht verhindern, aber Sie können sich im Voraus darauf vorbereiten. Sie können die Datei regelmäßig speichern, es ist jedoch besser, die automatische Speicherung von Photoshop einzurichten.

Wenn diese Funktion aktiviert ist, wird die automatische Speicherzeit standardmäßig alle 10 Minuten eingestellt. Aber in 10 Minuten können Sie viel arbeiten und deshalb ist es besser, den akzeptablen Mindestwert festzulegen – 5 Minuten.

Anmerkung: Mit dem Programm können Sie das Intervall für das automatische Speichern von Dateien im Intervall von 5 Minuten bis 60 Minuten einstellen.

Um die angegebene Funktion zu aktivieren und zu konfigurieren, öffnen Sie Adobe Photoshop und wechseln Sie zur Registerkarte: Edit / Preferences / File Handling

Photoshop

Aktivieren Sie im folgenden Fenster die Kontrollkästchen «Im Hintergrund speichern» und «Wiederherstellungsinformationen automatisch speichern» und legen Sie den gewünschten Zeitraum fest.

Photoshop

Mit der Funktion «Im Hintergrund speichern» kann das Programm automatisch im Hintergrund speichern, ohne den Benutzer von der Arbeit zu unterbrechen.

Automatische Wiederherstellung

Wenn die automatische Speicherfunktion korrekt konfiguriert ist und Adobe Photoshop nach einem Absturz oder Einfrieren eines Programms geöffnet wird, sollte er anbieten, die neueste Version der automatisch gespeicherten Datei wiederherzustellen. Aber oft passiert dies aus irgendeinem Grund nicht.

Wechseln Sie in diesem Fall zu dem Ordner auf dem Laufwerk: C, in dem Photoshop Versionen von Dokumenten für die automatische Wiederherstellung im PSB-Format speichert (dies ist dieselbe PSD-Datei, die große Dateien unterstützt und mit Photoshop geöffnet werden kann).

Dieser Ordner befindet sich unter folgendem Pfad:

C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Adobe\Adobe Photoshop CS6

oder

C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming\Adobe\Adobe Photoshop СС\AutoRecover

AutoRecover

Wenn Sie darauf zugreifen, finden Sie eine PSB-Datei, mit der Sie automatisch die neueste automatisch gespeicherte Version der Adobe Photoshop-Datei wiederherstellen können.

AutoRecover

Anmerkung: Beeilen Sie sich nicht diese Datei zu öffnen, da Photoshop sie unmittelbar nach dem Öffnen löscht. Daher ist es besser, eine Kopie der Autorecovery-Datei zu erstellen, bevor Sie sie öffnen oder bereits geöffnet haben. Speichern Sie sie unbedingt als neues Image.

AppData-Ordner

Standardmäßig stellt das Betriebssystem fest, dass der AppData-Ordner, in dem Adobe Photoshop-Dateien automatisch gespeichert werden, ausgeblendet ist. Seien Sie daher nicht beunruhigt, wenn Sie sie unter der oben genannten Adresse nicht sehen. Stellen Sie Windows einfach so ein, dass versteckte Dateien und Ordner angezeigt werden.

Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung und rufen Sie das Menü Explorer-Einstellungen auf.

Systemsteuerung

Wechseln Sie anschließend zur Registerkarte Ansicht und aktivieren Sie die Funktion «Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen».

Programme zur Wiederherstellung von .psd-Dateien.

Wenn die Funktion zum automatischen Speichern von Dateien zum Zeitpunkt eines Softwareabsturzes oder unerwarteter Probleme, die zum Verlust der Datei führten, nicht konfiguriert wurde, müssen Sie ein Image-Programm mit Unterstützung für das .psd-Format verwenden, um sie wiederherzustellen.

Nicht viele Programme helfen dabei, dieses spezielle Format wiederherzustellen. Bei der Arbeit mit Hetman Photo Recovery hat der Benutzer jedoch keine Schwierigkeiten, digitale Bilder in einem beliebigen Format wiederherzustellen.

Hetman Photo Recovery

Für dich empfohlen