Wie installiert man Raspbery Pi OS auf einem Computer und stellt Daten nach einem Systemabsturz wieder her?

In diesem Artikel zeigen wir den vollständigen Installations- und Konfigurationsprozess Raspberry Pi OS auf einen normalen Computer und wie man verlorene Daten von diesem wiederherstellt, wenn das System ausfällt.

Wie installiert man Raspbery Pi OS auf einem Computer und stellt Daten nach einem Systemabsturz wieder her?

Wenn Sie ein Betriebssystem für einen schwachen PC benötigen, sollten Sie versuchen, Raspberry Pi OS zu installieren. Dies ist das offizielle Betriebssystem für den Raspberry Pi, basierend auf Linux-OS Debian. Der Raspberry Pi ist ein kleiner Einplatinencomputer, der leistungsstark genug ist, um eine Vielzahl von Aufgaben zu bewältigen.

Raspberry Pi – ein kleiner Einplatinencomputer

Das Raspberry-Betriebssystem umfasst Webbrowsing, Office und Software und wurde mit der Einführung des PIXEL-Desktops im Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit und verbessertes Erscheinungsbild neu gestaltet. Wenn Sie kein Raspberry-Gerät haben, aber Ihren alten PC wiederbeleben möchten oder einfach nur sehen möchten, wie dieses Betriebssystem funktioniert, können Sie es auf einem normalen Computer installieren.

Raspberry Pi OS – PIXEL-Desktop

In jedem Betriebssystem kommt es zu unerwarteten Ausfällen, Fehlern oder dem versehentlichen Löschen von Dateien, was zum Verlust wichtiger Informationen führen kann. Wenn Sie mit dem Verlust wichtiger Dateien von Raspberry Pi OS konfrontiert sind, schauen wir uns auch den Prozess der Wiederherstellung verlorener Daten an.

Zur Ansicht gehen
Top RAID-Datenwiederherstellungssoftwares

Top RAID-Datenwiederherstellungssoftwares

So installieren Sie Raspberry Pi OS auf dem PC

Die Installation von Raspberry Pi OS auf einem PC ist ganz einfach. Um loszulegen, benötigen Sie Laden Sie ein ISO-Image des Betriebssystems von der offiziellen Website herunter.

Offizielle Website von Rasberry Pi OS

Wir benötigen die Rasberry Pi Desktop-Version. Zum Herunterladen klicken Sie auf die Schaltfläche – Herunterladen.

Raspberry Pi OS Desktop von der offiziellen Website herunterladen

Sobald der Download abgeschlossen ist, müssen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen. Unter Windows ist Disk Imager oder Rufus ein gutes Programm für diesen Zweck. Für ein bootfähiges Flash-Laufwerk benötigen Sie ein USB-Laufwerk mit einer Kapazität von mindestens 2 GB. Schließen Sie das Medium an Ihren PC an und beginnen Sie mit der Erstellung eines bootfähigen USB-Flash-Laufwerks.

Ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk mit Rufus erstellen

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie es an den PC an, auf dem Sie dieses Betriebssystem installieren möchten, starten Sie es, öffnen Sie das Startmenü und starten Sie vom USB-Laufwerk. F12-Taste zum Auswählen des Startgeräts.

Als Ergebnis wird ein Fenster mit mehreren Startoptionen angezeigt, darunter das Starten des Betriebssystems ohne Installation, die Möglichkeit, Dateien zwischen den Starts zu speichern usw. Wählen Sie aus der Liste “Grafische Installation” aus und drücken Sie “Enter”.

Download-Option – Grafische Installation

Im nächsten Schritt müssen Sie die Tastatursprache auswählen – Weiter.

Tastatursprache auswählen

Danach beginnt das Scannen der Ausrüstung, das Kopieren von Paketen und andere automatische Einstellungen.

Hardware-Scannen, Paketkopieren, automatische Einstellungen

Als nächstes müssen Sie die Festplatte partitionieren. Wählen Sie das erste Element aus: GeführtGesamte Festplatte. Dadurch werden alle Daten von Ihrer Festplatte gelöscht. Wählen Sie diese Option daher nur aus, wenn Ihre Festplatte nicht über die benötigten Daten verfügt – Weiter.

Festplattenpartitionierung - Geführt – gesamte Festplatte

Als nächstes wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem das System installiert werden soll – Weiter.

Festplatte für die Systeminstallation auswählen

Alle Dateien in eine Partition schreiben – Weiter und noch einmal Weiter.

Wählen Sie die Aufnahmemethode – Alle Dateien in einer Partition
Bestätigung der Festplattenpartitionierung

Ja, zur Bestätigung. Jetzt müssen Sie nur noch warten, bis das System installiert ist.

Als nächstes werden Sie vom System gefragt, ob Sie den GRUB-Bootloader installieren möchten. Klicken Sie auf “Ja” und dann auf “Weiter”. Geben Sie das Laufwerk an, auf dem der Bootloader installiert werden soll.

GRUB installieren

Die Installation ist abgeschlossen. Entfernen Sie das USB-Laufwerk, um das System zu starten, und klicken Sie auf „Weiter“, um Ihren Computer neu zu starten.

Raspberry Pi OS-Installation abgeschlossen

Der Computer wird neu gestartet und das Willkommensfenster wird geladen.

Raspberry Pi OS Willkommensfenster

Als nächstes müssen Sie eine Lokalisierung auswählen und einen neuen Benutzer erstellen. Starten Sie dann das System erneut, woraufhin der Raspberry Pi OS-Desktop angezeigt wird.

Neuen Benutzer erstellen

Der Betriebssystem-Desktop bietet einige Optionen:

  • Webbrowsen und Internet: Auf Ihrem Desktop finden Sie ein Webbrowser-Symbol, mit dem Sie im Internet suchen, Websites besuchen und auf Online-Ressourcen zugreifen können.
  • Büroanwendungen: Raspberry Pi OS enthält eine Reihe von Büroanwendungen wie ein Textverarbeitungsprogramm, eine Tabellenkalkulation und ein Präsentationsprogramm, mit denen Sie mit Dokumenten arbeiten können.
  • Programmierung: Mithilfe der integrierten Entwicklungsumgebung können Sie Programme in verschiedenen Programmiersprachen wie Python, C++ und anderen entwickeln.
  • Media Center: Mit Raspberry Pi OS können Sie Ihren Computer in ein Media Center verwandeln, um Filme anzusehen, Musik zu hören und Radio zu hören.
  • Systemeinstellungen: Sie können verschiedene Systemeinstellungen konfigurieren, einschließlich der Schnittstelle, Netzwerkverbindungen, Updates und mehr.
  • Dateizugriff: Sie können Dateien und Ordner auf Ihrem Computer verwalten sowie Dokumente und Mediendateien anzeigen und bearbeiten.
Betriebssystemfunktionen

Diese Funktionen veranschaulichen die Vielfalt der Aufgaben und Projekte, die mit Raspberry Pi OS erledigt werden können, und machen es zu einem praktischen Werkzeug für Lernen, Kreativität und alltägliche Aufgaben.

So stellen Sie Daten vom Raspberry Pi OS wieder her

Sehen wir uns nun den Prozess der Datenwiederherstellung von Raspberry Pi OS an. Im Falle eines versehentlichen Löschens von Dateien, eines Betriebssystemfehlers, eines Gerätefehlers oder anderer unvorhergesehener Situationen kann eine Wiederherstellung erforderlich sein.

Wenn Sie Daten verlieren, egal auf welchem Laufwerk oder Gerät das Betriebssystem installiert ist, sei es ein normaler PC oder ein Raspberry-Gerät, sollten Sie als Erstes das Schreiben auf die Festplatte oder Speicherkarte stoppen. Dadurch wird verhindert, dass verlorene Dateien überschrieben werden, und die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Wiederherstellung erhöht.

Wenn Sie über ein Backup verfügen, ist die Wiederherstellung daraus die beste Option.

Wenn keine solche Kopie vorhanden ist, was häufig der Fall ist, benötigen Sie ein spezielles Datenwiederherstellungsprogramm. Verwenden Sie das Programm Hetman Partition Recovery. Es unterstützt alle gängigen Dateisysteme und hilft Ihnen bei der Wiederherstellung von Daten, die durch versehentliches Löschen, Formatieren, Systemfehler usw. verloren gegangen sind.

Das Tool stellt Daten von allen Geräten wieder her, unabhängig von der Ursache des Datenverlusts.

Zum Wiederherstellen entfernen Sie die Raspberry Pi-Festplatte oder die Speicherkarte und schließen Sie sie an einen Computer an, auf dem das Windows-Betriebssystem ausgeführt wird. Handelt es sich um eine Festplatte, schließen Sie diese an den SATA-Anschluss an, handelt es sich um eine Speicherkarte, benötigen Sie zusätzlich einen Kartenleser, der Ihnen beim Auslesen der Daten hilft.

Festplatten direkt an das Motherboard anschließen

Laden Sie Hetman Partition Recovery herunter, installieren Sie es und führen Sie es aus. Das Dienstprogramm scannt automatisch die angeschlossenen Laufwerke und zeigt sie im Hauptfenster des Festplattenmanagers an. Durch Klicken auf eine beliebige Festplatte werden unten deren Kapazität, Dateisystem und andere Parameter angezeigt.

Hetman-Partitionswiederherstellung

Um nach verlorenen Dateien zu suchen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählen Sie „Öffnen“. Wählen Sie dann den Analysetyp „Schneller Scan“ oder „Vollständige Analyse“. Zunächst wird empfohlen, einen schnellen Scan durchzuführen, da dieser weniger Zeit in Anspruch nimmt. Wenn das Programm nach einem schnellen Scan die benötigten Dateien nicht finden kann, führen Sie eine vollständige Analyse durch. Kehren Sie dazu zum Hauptprogrammfenster zurück, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte – erneut analysieren. Vollständige Analyse, geben Sie das Dateisystem an. Sie können zunächst das Kontrollkästchen „Suche nach Inhalt“ deaktivieren; dies beschleunigt den Vorgang; in komplexeren Situationen müssen Sie eine Analyse mit einer Suche nach Inhalt durchführen – Weiter.

Vollständige Analyse

Öffnen Sie dann den Ordner, in dem Ihre Dateien gespeichert wurden. Der Hauptvorteil von Hetman Partition Recovery besteht darin, dass die ursprünglichen Dateinamen und die Ordnerstruktur erhalten bleiben, was den Wiederherstellungsprozess so intuitiv und bequem wie möglich macht. Darüber hinaus bietet das Programm vor der Wiederherstellung eine Vorschau des Dateiinhalts, sodass Sie sicherstellen können, dass Sie genau die Daten wiederherstellen, die Sie benötigen. Der Inhalt jeder Datei wird in einem Vorschaufenster angezeigt. Zuvor gelöschte Dateien sind mit einer entsprechenden Markierung versehen.

Datenwiederherstellung Hetman Partition Recovery

Wählen Sie alles aus, was zurückgegeben werden muss, und klicken Sie auf Wiederherstellen. Geben Sie den Speicherort für die Daten, die Festplatte und den Ordner an und klicken Sie dann erneut auf Wiederherstellen. Nach Abschluss befinden sich alle Dateien im angegebenen Verzeichnis.

Darüber hinaus bietet Hetman Partition Recovery zusätzliche Funktionen, die bei der Datenwiederherstellung sehr nützlich sein können. Eine dieser Funktionen ist die Möglichkeit, Disk-Images zu erstellen. Dadurch können Sie eine exakte Kopie der beschädigten Festplatte oder des beschädigten Mediums speichern, um später Daten aus diesem Image wiederherzustellen.

Das Erstellen eines Disk-Images mit Hetman Partition Recovery bietet ein zusätzliches Maß an Sicherheit für Ihre Daten. Wenn Sie mit einer Situation konfrontiert sind, in der eine Festplatte oder ein Medium physisch beschädigt ist und die direkte Wiederherstellung von Daten riskant sein könnte, können Sie durch die Erstellung eines Disk-Images mit einer Kopie der Daten arbeiten und gleichzeitig das Risiko zusätzlicher Schäden minimieren.

Disk-Image erstellen

Um das Bild zu speichern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Datenträger und wählen Sie die Option – Datenträger speichern. Nachdem Sie ein Disk-Image erstellt haben, können Sie Daten aus diesem Image wiederherstellen. Um das Bild in das Programm zu laden, klicken Sie auf ExtrasDatenträger mounten.

Ein Festplatten-Image mounten
`

Hetman Partition Recovery bietet nicht nur effektive Methoden zur Datenwiederherstellung, sondern auch Tools zum Erstellen von Disk-Images, was für zusätzliche Sicherheit und Vertrauen bei der Arbeit mit wichtigen Daten sorgt.

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie Sie einem alten Computer neues Leben einhauchen können. Und wenn Sie wichtige Dateien auf dem Raspberry Pi OS verloren haben, hilft Ihnen Hetman Partition Recovery bei der Wiederherstellung. Es spielt keine Rolle, ob die Dateien versehentlich gelöscht, beschädigt oder aufgrund von Systemausfällen verloren gegangen sind – das Programm hilft Ihnen, wertvolle Informationen wiederherzustellen und Datenverluste zu minimieren.

Glib Khomenko

Autor: , Technischer Schreiber

Hlib Khomenko ist Übersetzer und IT-Techniker im Unternehmen „Hetman Software“. Der Autor hat eine spezialisierte Hochschulausbildung und hat langjährige Erfahrung in der deutschen Übersetzung.

Alexandr Shafarenko

Editor: , Technischer Schreiber

Olexander Schafarenko hat langjährige Erfahrungen im Schreiben von Artikeln. Seine Artikel auf dem Blog wurden von Millionen von Benutzern gelesen. Der Autor hat eine spezialisierte Hochschulausbildung und teilt sein Wissen im Bereich IT mit den Lesern.

Für dich empfohlen

Willkommen bei dem KI-gesteuerten Assistenten von Hetman Software.
Chat beginnen