Erhalten Sie Rabatt oder Geschenk!

Wie kann ich Word- und Excel-Dokumente nach der Formatierung wiederherstellen?

Suchen Sie nach einer Wiederherstellungsanleitung für Dokumente der Formate DOC, DOCX, XLS, XLSX, RTF, ODS/ODT oder PDF? Wir bieten Ihnen ein komplettes Tutorial durch den gesamten Wiederherstellungsvorgang. Von der Auswahl der Wiederherstellungssoftware bis zur Bedienung des entsprechenden Programms begleiten Hetman Software Sie Schritt für Schritt. Laden Sie zunächst das Programm herunter und stellen Sie es wieder her.

Schritt 1:

Geben Sie eine Festplatte mit gelöschten Dokumenten an

Hetman Office Recovery sowie zwei andere Produkte bieten einen gewissenhaft entwickelten und benutzerfreundlichen Assistenten. Die Wiederherstellung von Dokumenten erledigen Sie mit jedem dieser Produkte wie im Schlaf. Durch einige wenige Entscheidungen können Sie den Wiederherstellungsvorgang innerhalb kürzester Zeit erfolgreich abschließen.

Der erste Schritt im Wiederherstellungsvorgang legt das Laufwerk fest, auf dem die wiederherzustellenden Dateien sind. Es ist ein Unterschied, ob Sie ein Laufwerk (oder einen Laufwerksnamen bzw. ein logisches Laufwerk) festlegen oder ein physisches Gerät wählen.

Auswahl des Laufwerks

Logisches Laufwerk

Wählen Sie ein verfügbares logisches Laufwerk (Laufwerke, Laufwerksnamen), wenn Sie kürzlich gelöschte Dateien oder wenn Sie Dateien nach einem kleinen Fehler (z. B. bei Dateikorruption durch Stromausfall, aber dennoch erfolgreichem Zugang zum Laufwerk oder zur Partition) wiederherstellen möchten.

Physical Device

Wenn Sie Daten nach einem größeren Fehler (z. B. Laufwerk oder USB-Speicher nicht lesbar) oder von einer formatierten oder neu geteilten Festplatte wiederherstellen wollen, wählen Sie bitte ein physisches Gerät. Hetman Office Recovery durchsucht das gesamte Gerät und findet wiederherstellbare Dateien durch Low-Level-Zugriff.

Letztendlich können Sie die „Laufwerkssuche“ nutzen, um Laufwerke auf einem physischen Gerät zu finden. Das ist die beste Wahl, wenn Sie Daten nach einem groben Fehler wiederherstellen und Zugriff auf die Originalpartition verloren haben.

Nach gelöschten Partitionen suchen

Im Umfassenden Analysemodus nutzt Hetman Office Recovery die Informationen von der Laufwerksoberfläche sowie vom Dateisystem. Um das Dateisystem zu analysieren, benötigt das Programm einen Zugang zu den logischen Laufwerken (Partitionen). Nach schweren Fehlern können Sie die ursprünglichen Laufwerksnamen eventuell nicht mehr sehen. Dann müssen Sie eine Suche nach gelöschten Partitionen durchführen.

Um eine Suche zu starten, wählen Sie ein physisches Gerät in der Ordnerstruktur und nutzen Sie den Befehl Datei - Laufwerke finden. Sie können das Dateisystem und die ungefähre Geräteposition festlegen. Außerdem ist eine Suche des kompletten Geräts möglich, die nach allen Arten von Dateisystemen sucht (empfohlen).

Standardmäßig nutzt Hetman Office Recovery einen schnellen Algorithmus, um Partitionen zu finden. Wenn dieser Modus nicht alle ursprünglichen Partitionen findest, wiederholen Sie die Suche im umfassenden Modus. Alle gefundenen Partitionen werden den für die Analyse verfügbaren logischen Laufwerken hinzugefügt.

Nach gelöschten Partitionen suchen

Wichtige Vorsichtsmaßnahmen

Kürzlich gelöschte Dateien sind häufiger als man denkt noch irgendwo auf dem Laufwerk verfügbar. Wenn Sie zudem eine Arbeitskopie eines Dokuments wiederherstellen möchten, werden Sie wohl mehr Kopien und Versionen derselben Datei sehen als Sie sich vorstellen können.

Auch wenn Sie das Laufwerk formatiert haben sollten (was relativ unwahrscheinlich ist) oder einen USB-Speicher formatiert oder korrupt gemacht haben (viel wahrscheinlicher), wird der Inhalt Ihrer Dateien immer noch gespeichert sein, bis er schließlich von anderen Daten überschrieben wird.

Für Sie heißt das: Ihre Dokumente sind so lange wiederherstellbar bis sie von anderen Daten überschrieben werden. Trotzdem sollten Sie so schnell wie möglich handeln!

Machen Sie sich vor dem Download, der Installation und der Verwendung eines Wiederherstellungsprogramms Folgendes bitte bewusst. Sie sollten niemals etwas auf das Laufwerk herunterladen oder auf ihm speichern oder installieren, wenn Sie darauf Daten zur Wiederherstellung vermuten! Erinnern Sie sich, dass die Dateien nur so lange im Speicher bleiben, bis sie von anderen Daten überschrieben werden? Die Wiederherstellungssoftware ist genau so ein Programm, dass beim Download und der Installation Daten überschreibt und damit jeden Wiederherstellungsversuch scheitern lässt.

Also noch einmal in aller Klarheit: Sie müssen für den Download und die Installation des Wiederherstellungsprogramms ein anderes Laufwerk nutzen. Und falls die wiederherzustellenden Dokumente zufällig auf einem Systemlaufwerk sind, dann nutzen Sie einfach einen USB-Speicher für die Installation. Oder noch besser, verwenden Sie einen anderen Computer für diesen USB-Speicher und schließen Sie diesen dann an den PC mit Ihren Daten an und so weiter.

Nutzung von virtuellen Laufwerksabbildern

Virtuelle Laufwerksabbilder bieten die sicherste Wiederherstellungsumgebung. In diesem Modus liest das Programm den gesamten Inhalt des Geräts ein, inklusive der wiederherzustellenden Dokumenten, ein. Für ein bit-genaues virtuelles Abbild eines Geräts ist jedoch ein langer Lesevorgang erforderlich.

Durch den Zugang zum ursprünglichen Speichergerät im Anschlussmodus wird in Hetman Office Recovery die Anzahl der Bewegungen des magnetischen Kopfes minimiert und das Risiko eines vorzeitigen Laufwerkfehlers bis auf ein Minimum reduziert. Dieser Modus wird oft bei stark beanspruchten Festplatten, physisch beschädigten und instabilen Speichermedien genutzt. Durch ein virtuelles Laufwerksabbild benötigen Sie die ursprünglichen Speichermedien für die Datenwiederherstellung nicht mehr.

Nutzung von virtuellen Laufwerksabbildern

Virtuelle Laufwerksabbilder erstellen

Um mit virtuellen Laufwerksabbildern zu arbeiten, müssen Sie den Wiederherstellungsassistenten schließen. Um ein virtuelles Laufwerksabbild zu erstellen, nutzen Sie den Befehl ServiceVirtuelles Laufwerk erstellen aus dem Hauptmenü. Sie können entweder ein Abbild der gesamten Laufwerksoberfläche erfassen oder den Anfangssektor und die Laufwerksgröße bestimmen. Sie können den Inhalt des Gerätes durch eine Komprimierungsmethode schrumpfen.

Virtuelle Laufwerksabbilder nutzen

Um ein bestehendes virtuelles Laufwerksabbild zu verwenden, nutzen Sie den Befehl Service – Laufwerk mounten und wählen Sie die Abbilddatei aus dem Dialogfenster aus. Hetman Office Recovery fügt das Laufwerk automatisch der Ordnerstruktur hinzu. Sie können dieses Laufwerk nun über den Wiederherstellungsassistenten anwählen.

Beachten Sie bitte, dass Sie ein virtuelles Laufwerksabbild auf einem Computer erstellen und die Wiederherstellung auf einem anderen durchführen können.

Schritt 2:

Wählen Sie eine Möglichkeit, nach gelöschten Dokumenten zu suchen

Die Wahl zwischen der Schnellen und Vollständigen Analyse fällt nicht so leicht, da beide Optionen Vor- und Nachteile haben.

Schnelle oder Vollständige Analyse?

Schnellscan

Bei Aktivierung führt diese Option eine komplette Laufwerksanalyse in Sekunden durch. Das ist natürlich die schnellste und einfachste Alternative, gelöschte Dateien binnen Minuten wiederherzustellen. So sollten Sie vorgehen, wenn Sie Dokumente mit Umschalt + Entf oder aus dem Papierkorb gelöscht haben. Haben Sie allerdings eine nicht lesbare Partition oder eine formatierte Speicherkarte, dann kann Ihnen dieser Schnellscan kaum helfen.

In diesen Fällen sollten Sie auf den Vollständigen Scan zurückgreifen.

Vollständiger Scan

Wie der Name bereits verrät, wendet der Vollständige Scan alle erweiterten Wiederherstellungsalgorithmen an, die in Hetman Office Recovery (bzw. in den Geschwistern für Word oder Excel) verfügbar sind. Dieser allumfassende Analysemodus liest die komplette Laufwerksoberfläche. Gerade deshalb kann der Vollständige Modus manchmal mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Je größer das Laufwerk, desto länger dauert es bis zum Abschluss. Diese Option ist dann ideal, wenn die Wiederherstellung nach einem großen Systemausfall durchgeführt werden soll bzw. Dokumente von formatierten, neu geteilten oder unzugänglichen Laufwerken repariert werden sollen.

Schritt 3:

Wiederhergestellte Dokumente anzeigen

Hetman Office Recovery beginnt jetzt nach wiederherstellbaren Dateien auf dem Laufwerk zu suchen. Das Programm zeigt die geschätzte Dauer und die Anzahl der bisher entdeckten Dokumente an. Bei diesem Schritt müssen Sie nur warten.

Analyse des Laufwerks

„$Verloren und gefunden“ und „$Tiefe Analyse“

Der Ordner „$Verloren und gefunden“ enthält Dateien und Ordner, die nicht dem richtigen Laufwerksordner zugeordnet werden konnten. Schauen Sie in diesen Ordner, wenn Sie ein wiederherzustellendes Dokument nicht sofort finden.

In ähnlicher Weise enthält der Ordner „$Tiefe Analyse“ Dokumente, die mit Hetmans unternehmenseigenem Durchsuchungsalgorithmus im Umfassenden Modus gefunden wurden. Bei diesen Dateien fehlen eventuell Dateinamen, da sie direkt vom Laufwerk gesammelt wurden. Prüfen Sie bitte den Inhalt dieses Ordners, falls Sie ein Dokument nicht an anderer Stelle finden können.

Wählen Sie die wiederherzustellenden Dokumente aus

Jetzt haben Sie es fast geschafft. Die von Hetman Office Recovery gefundenen gelöschten Dokumente werden wie im Explorer angezeigt und sind häufig in demselben Ordner anzutreffen wie auf dem ursprünglichen Laufwerk. Sie können Dokumente vor der Wiederherstellung einsehen, ein einzelnes Dokument oder mehrere speichern.

Auswahl der wiederherzustellenden Dateien

Die Auswahl der wiederherzustellenden Dateien ist so leicht wie die Auswahl von Dateien und Ordnern im Windows Explorer. Nutzen Sie Datei - Wiederherstellen, um alle ausgewählten Dateien und Ordner zu speichern.

Wenn Sie bestimmte Dokumente aus mehreren Ordnern wiederherstellen möchten, nutzen Sie den Papierkorb an der unteren, rechten Ecke. Mit der einfachen Drag&Drop-Methode sammeln Sie im Papierkorb Dokumente zur Wiederherstellung. Wenn die Auswahl abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Wiederherstellungsschaltfläche neben dem Papierkorb.

Dateivoransicht vor der Wiederherstellung

Hetman Office Recovery sowie die Produktgeschwister Word und Excel ermöglichen eine Voransicht der unterstützten Dokumente und Tabellen vor der Wiederherstellung. Um ein Dokument anzusehen, genügt ein Mausklick. Wenn Sie eine korrekte Voransicht sehen, dann kann das Dokument garantiert wiederhergestellt werden.

Dateivoransicht vor der Wiederherstellung
Schritt 4:

Speichern Sie wiederhergestellte Dokumente

Bei der Dateiwiederherstellung ist die Speicherung auf einem anderen Medium sehr wichtig. Versuchen Sie niemals, wiederherstellbare Dokumente auf demselben Laufwerk zu speichern, von dem die ursprünglichen Daten stammen. Dadurch können Sie den Wiederherstellungsvorgang unterbrechen, da Sie wiederherzustellende Dateiinhalte überschreiben würden. Sie müssen eine andere Festplatte oder anderen Laufwerksnamen, einen USB-Speicher oder ein anderes Speichermedium nutzen.

Wenn Sie ein großes Laufwerk wiederherstellen wollen, steht Ihnen eventuell nicht ausreichend Speicher für die wiederherzustellenden Dateien zur Verfügung. In diesem Fall ermöglicht Hetman Office Recovery die Verwendung von alternativen Speicheroptionen, wie CD/DVD, ISO oder entfernte FTP-Uploads.

Saving Documents

Verwendung der Festplatte

Die Speicherung auf der Festplatte ist die einfachste. Dazu müssen Sie nur eine andere Festplatte oder einen anderen Laufwerksnamen haben. Speichern Sie niemals Dateien auf demselben Laufwerk (Laufwerksnamen), das gelöschte Dokumente enthält.

Um Dokumente auf einem Laufwerk zu speichern, legen Sie das Laufwerk fest und bestimmen Sie einen Zielordner für die Speicherung. Sie können entweder nur die Dokumente speichern oder die ursprüngliche Ordnerstruktur rekonstruieren.

Verwendung der Festplatte

ISO-Images erstellen

Eine weitere Speicheroption ist die Erstellung von brennbaren ISO-Images. Diese Option wird privat kaum genutzt, aber Wiederherstellungsexperten erstellen oft ISO-Images anstelle der Speicherung mehrerer individueller Dateien.

ISO-Images erstellen

FTP-Upload nutzen

Schließlich können Sie ebenfalls einen entfernten Server nutzen, der wiederherstellbare Dokumente empfängt. Hetman Office Recovery und seine zwei Produktgeschwister unterstützen automatische FTP-Uploads während des Wiederherstellungsvorgangs. Diese Option ist dann praktisch, wenn Sie entweder nicht genügend Speicher zur Verfügung haben oder Ihre wiederherzustellenden Dokumente einem entfernten Empfänger zustellen möchten.

Um einen FTP-Upload zu nutzen, legen Sie den FTP-Servernamen, den Port und die Adresse fest, wählen aktiven oder passiven Transfer und bestimmen das entfernte Verzeichnis zum Datenempfang. Hetman Office Recovery und seine zwei Produktgeschwister unterstützen FTP-Proxy. Ihr FTP-Passwort kann gespeichert werden.

FTP-Upload nutzen

Schnellstart

Während wir die kostenlose Testversion herausgeben, ist nicht jeder bereit, Testsoftware zu installieren, wenn wichtige Dateien noch fehlen. Und das musst du nicht! Klicken Sie auf das folgende Video, um ein zweiminütiges Tutorial anzusehen und Hetman Office Recovery ohne Herunterladen oder Installieren zu erleben.

Fragen und Antworten

  • 💊 Der Virus-Ransomware hat den Zugriff auf Dateien im Ordner Meine Dateien blockiert. Wie kann ich verlorene Dokumente zurückgeben?

    Virus Ransomware löscht Dokumente und erstellt ihre neue verschlüsselte Kopie. Mit unserem Programm können Sie gelöschte Dokumente wiederherstellen und auf Originaldateien zugreifen.

  • 💾 Infolge eines Stromausfalls wurde das Dokument geschlossen, ohne gespeichert zu werden. Ist es möglich, ein nicht gespeichertes Dokument, eine Tabelle oder eine Präsentation wiederherzustellen?

    Office-Programme speichern ein Dokument häufig automatisch während der Bearbeitung. Erfahren Sie, wie Sie ein nicht gespeichertes Dokument wiederherstellen In unserem Video.

  • ⏲️ Wie lange können gelöschte Dokumente wiederhergestellt werden?

    Gelöschte Dokumente können bei jedem Schreibvorgang auf die Festplatte überschrieben werden. Wenn Sie sich weigern, mit der Festplatte zu arbeiten, können die Dokumente jederzeit wiederhergestellt werden.

  • ⌛ Wenn ich jetzt für das Programm bezahle, wie lange dauert es, bis ich meine Registrierungsdaten erhalte?

    Dies hängt von der von Ihnen verwendeten Zahlungsmethode ab. Wenn Sie online mit Ihrer Kreditkarte oder PayPal bestellen, erhalten Sie den Registrierungsschlüssel sofort nach der Zahlung.

  • 💯 Was sind die Faktoren für eine erfolgreiche Datenwiederherstellung?

    Für eine erfolgreiche Wiederherstellung müssen Sie die Verwendung des Geräts abbrechen, bis die erforderlichen Dateien vollständig zurückgegeben wurden.

    Wenn es sich um ein externes Laufwerk, eine Speicherkarte oder ein Flash-Laufwerk handelt, schließen Sie es an den PC an und analysieren Sie es mit dem Programm.

    Wenn die Daten aufgrund der Formatierung der Systemfestplatte, des Zurücksetzens des Systems oder der Neuinstallation von Windows gelöscht werden, beenden Sie die weitere Installation des Systems und der Programme. Schließen Sie das Laufwerk an einen anderen Computer an und führen Sie eine Wiederherstellung durch.

    Wiederhergestellte Dateien müssen auf einem anderen Laufwerk gespeichert werden.

  • ⏱️ Wie lange dauert die Wiederherstellung meiner Daten?

    Die Datenwiederherstellung kann lange dauern, wenn Sie mit einer Festplatte arbeiten, die größer als 1 Terabyte ist. Auch fehlerhafte Laufwerke können lange gescannt werden. In den meisten Fällen dauert die Wiederherstellung jedoch weniger als 30 Minuten.

Kundenfeedback

Lesen Sie die Bewertungen der Benutzer zu Hetman Software-Programmen oder teilen Sie Ihre Erfahrungen mit. Ihre Bewertung wird nach der Moderation veröffentlicht. Wir schätzen Ihre Meinung! Gesamtbewertung: 4. Durchschnitt: 4.5.

Dmitri Shapowalow
Dmitri Shapowalow
Ich habe nie Sicherungskopien von Buchhaltungsdateien gespeichert. Ein Stromausfall hat in unseren Firma zu einem Datenverlust des letzten Quartals geführt. Heute habe ich Sicherungskopien für die letzten 7 Arbeitstage dank Ihres Programmes angelegt.
19.12.2014
Oksana Kowalenko
Oksana Kowalenko
Danke an die Programmentwickler und das Support-Team. Mein Mann hat meinen Laptop von Viren und Dateienwirrwirr befreit und seitdem musste Windows neu installiert werden und alle Dateien im Ordner „Meine Dokumente“ wurden nicht gespeichert. Hetman Office Recovery konnte fast alle beschädigten Dokumente wiederherstellen.
27.06.2014
Aleksandra Malyschewa
Aleksandra Malyschewa
Danke der Firma Hetman Software für diese kleinen Programme, die mich bereits zum zweiten Mal retteten. Die Programme analysieren Laufwerke und im Anschluss kann man die gefundenen Dokumente einsehen. Alles einfach und anwenderfreundlich.
8.06.2014
Konstantin Smirnow
Konstantin Smirnow
Danke für die kostenlosen Testversionen Ihrer Programme. Ich habe ein Labor befragt und mir wurde empfohlen, die Katze im Sack zu kaufen. Sie könnten keine Garantien geben, aber bräuchten eine Vorauszahlung für den Auftrag.
14.01.2014

Empfohlene Werkzeuge

Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Funktionen anderer Hetman Software-Dienstprogramme vertraut zu machen. Sie können beim Kauf erheblich sparen oder ein Programm mit den besten Funktionen kaufen.

  • Partition Recovery™ 3.2

  • Stellt Daten nach dem Formatieren einer Festplatte oder versehentlichem Löschen von Dateien wieder her.
  • Internet Spy™ 2.1

  • Bietet Zugriff auf gespeicherte Passwörter, besuchte Seiten von Websites und Korrespondenz in sozialen Netzwerken.
  • File Repair™ 1.1

  • Behebt beschädigte Dateien nach Wiederherstellung gelöschter Daten.