Wiederherstellung von Daten nach dem Befehl Clean in Diskpart

Lesen Sie, wie Sie Daten wiederherstellen können, die beim Reinigen einer Festplatte, eines Usb-Sticks, oder einer Speicherkarte verloren gegangen sind, nachdem Sie den Befehl «Clean» in «Diskpart» ausgeführt haben.

Wiederherstellung von Daten nach dem Befehl Clean in Diskpart

Inhalt:


Reinigung mit Hilfe von «DISKPART → CLEAN»

Das Bereinigen der Festplatte und ihrer Partitionen mit dem «Diskpart-Tool» und dem Befehl «Clean» ist eine der Möglichkeiten zum Wiederherstellen einer Speicherkarte, eines USB-Sticks oder einer Festplatte, wenn eine Fehlfunktion vorliegt, ein Fehler auftritt oder die falsche Größe angezeigt wird. Mit diesem Befehl können Sie auch ein schreibgeschütztes Usb-Stick, eine Speicherkarte oder eine Festplatte in Windows 10, 8 oder 7 entsperren. Mit dem Befehl «Clean» in «Diskpart» werden Partitionen gelöscht, die mit in Windows integrierten Tools, wie z. B. der Datenträgerverwaltung, nicht gelöscht werden können. Durch diesen Vorgang wird die Festplattenpartitionstabelle vollständig gelöscht, sodass Sie sie erneut schreiben können.

cmd. Diskpart

Datenverlust durch Nutzung von «DISKPART → CLEAN»

Aber manchmal kann bei der Verwendung dieses Systemtools etwas schief gehen. Sie können versehentlich das falsche Laufwerk oder die falsche Partition auswählen und löschen.

Als Ergebnis erhalten Sie eine leere Festplatte mit einem fehlenden Dateisystem.

Als Ergebnis erhalten Sie eine leere Festplatte mit einem fehlenden Dateisystem.

Datenwiederherstellung

Darüber hinaus kann NICHT jedes Datenwiederherstellungsprogramm Daten wiederherstellen, die auf diese Weise verloren gehen.

Wie stellt man verlorene Daten infolge eines Befehls «DISKPART → CLEAN» wieder her?

Was kann ich also tun, wenn ich eine Festplatte mit dem Befehl «Clean» bereinige oder versuche, eine blockierte oder nicht formatierte Festplatte, ein Usb-Stick, oder eine Speicherkarte mit diesem Befehl wiederherzustellen? Um verlorene Dateien wiederherzustellen, verwenden wir Hetman Partition Recovery (und Sie werden verstehen, warum):

  • Führen Sie das Programm aus und Sie werden alle Laufwerke sehen, die mit dem PC verbunden sind.

    Hetman Partition Recovery

    Unsere Festplatte, die mit dem Befehl «Clean» gereinigt wurde, ist ein 16-GB-Usb-Stick. Es kann aber jedes andere Medium sein.

  • Ich finde es unter den vom Programm erkannten und versuche zu analysieren.

    Hetman Partition Recovery. Ich finde es unter den vom Programm erkannten und versuche zu analysieren
  • Ich wähle Quick Scan und was wir sehen. Das Programm kann den USB-Stick nicht analysieren, da sich kein Dateisystem darauf befindet. Dies ist genau das, was Sie feststellen werden, wenn Sie versuchen, die Festplatte nach dem Befehl «Clean» von den meisten Datenwiederherstellungsprogrammen zu analysieren.

    Hetman Partition Recovery. Ich wähle Quick Scan und was wir sehen.
  • Um Daten wiederherzustellen, müssen Sie nicht das Dateisystem dieses Usb-Sticks analysieren, sondern es als physisches Gerät. Infolgedessen versucht das Programm, zuvor auf dem Datenträger vorhandene Dateisysteme und die darin gespeicherten Daten zu erkennen. Dazu wähle ich in der Liste der «Physical Disks» mein Usb-Stick aus.

    Hetman Partition Recovery. Dazu wähle ich in der Liste der «Physical Disks» mein Usb-Stick aus.
  • Und ich scanne es mit «Vollständige Analyse». Abhängig vom Volumen der gescannten Festplatte kann die Analysezeit unterschiedlich sein. Ich warte auf das Ende.

    Hetman Partition Recovery. «Vollständige Analyse»
  • Als Ergebnis der Analyse sehen wir das folgende Bild. Das Programm hat mehrere Abschnitte auf dem gelöschten Usb-Stick gefunden. Hierbei handelt es sich um vorhandene Abschnitte und Dateisysteme auf diesem Usb-Stick. Darüber hinaus sind auch die Namen einiger von ihnen definiert.

    Hetman Partition Recovery. Als Ergebnis der Analyse sehen wir das folgende Bild
  • Ich finde den verlorenen Abschnitt, den ich brauche. Und klicke darauf.

    Hetman Partition Recovery. Ich finde den verlorenen Abschnitt, den ich brauche. Und klicke darauf.

    Im Grunde alles. Hier finden Sie alle Dateien, die beim Reinigen der Festplatte mit dem Befehl «Clean» verloren gegangen sind. Darüber hinaus sind die mit einem roten X gekennzeichneten Dateien, die zum Zeitpunkt der Datenträgerbereinigung bereits gelöscht wurden.

  • Ich finde die Dateien, die ich wiederherstellen muss. Sie können sie im Vorschaufenster sehen.

    Hetman Partition Recovery. Ich finde die Dateien, die ich wiederherstellen muss.
  • Ich übertrage sie in die Wiederherstellungsliste und klicke auf «Wiederherstellen».

    Hetman Partition Recovery. Wiederherstellen
  • Ich gebe die Methode und den Ordner für die Wiederherstellung an.

    Hetman Partition Recovery. Ich gebe die Methode und den Ordner für die Wiederherstellung an.

    Hetman Partition Recovery. Alle Dateien werden wiederhergestellt.

    Alle Dateien werden wiederhergestellt.

Wie stellt man die Integrität einer gereinigten Festplatte wieder her?

Umdie Integrität einer bereinigten Festplatte wiederherzustellen, erstellen Sie im Menü “Datenträgerverwaltung” ein «Einfaches Volume» und formatieren Sie es.

Datenträgerverwaltung

Ich empfehle jedoch, dies erst dann zu tun, wenn Sie Daten von einer gereinigten Festplatte wiederherstellen. Da eine andere Formatierung die Qualität und Quantität der wiederherstellbaren Daten reduzieren kann.

Datenträgerverwaltung
Author: Maxim Cherniga

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)

Comments

  1. Wenn Sie nach dem Befehl «Clean» in «Diskpart» noch Fragen zur Datenwiederherstellung haben, stellen Sie diese in den Kommentaren.

Leave a Reply