Erhalten Sie Rabatt oder Geschenk!

So entsperren Sie ein schreibgeschütztes Flash-Laufwerk, eine Speicherkarte oder eine Festplatte in Windows 10, 8, 7

Lesen Sie, was tun, wenn beim Versuch, Flash-Laufwerk, eine Speicherkarte oder eine Festplatte zu formatieren, die Meldung angezeigt wird: “Der Datenträger ist schreibgeschützt” (Thediskiswrite-protected). Ebenso wie Sie den Schutz ordnungsgemäß entfernen und ein Gerät entsperren können, wenn Sie keine Dateien erstellen auf USB-Flash-Laufwerk oder eine Speicherkarte kopieren können, da das Gerät schreibgeschützt ist.

So entsperren Sie ein schreibgeschütztes Flash-Laufwerk, eine Speicherkarte oder eine Festplatte in Windows 10, 8, 7

Inhalt:

Formatieren

Sie können eine ähnliche Nachricht nicht nur auf einem Computer, sondern auch auf einem Mobiltelefon, Tablet, Fernseher oder Autoradio empfangen. Befolgen Sie unsere Anweisungen, um das Problem zu lösen.

Anzeiger für Schreibsperre

Einige Modelle von Flash-Laufwerken, Speicherkarten und externen Laufwerken verfügen möglicherweise über Schalter, die die Aufzeichnung des Geräts verhindern. Die häufigsten Schalter auf SD-Karten. Überprüfen Sie das Gerät sorgfältig und überprüfen Sie gegebenenfalls die Position des Schalters.

SD-Karten

Viren

Ihr Gerät ist möglicherweise mit einem Virus infiziert, der Laufwerk formatieren oder aufzeichnen blockiert. Überprüfen Sie es mit einem Antivirus und behandeln Sie es gegebenenfalls.

Windows-Sicherheit

Überlauf des Wechseldatenträgers oder Dateisystem

Möglicherweise tritt ein Aufnahmefehler aufgrund eines Überlaufs des Wechseldatenträgers auf. Überprüfen Sie die Verfügung von freiem Speicherplatz und des Dateisystems auf dem Flash-Laufwerk. Auf FAT32 können Sie keine Datei schreiben, die größer als 4 GB ist.

Eigenschaften

Entsperrung eines USB Laufwerk mit Hilfe Eingabeaufforderung

Entsperren Sie das Flash-Laufwerk mit Hilfe Eingabeaufforderung

EingabeaufforderungEingabeaufforderung
  • Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus, geben Sie den Befehl Diskpart ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie listdisk ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Suchen Sie die Laufwerksnummer, die Ihrem Flash-Laufwerk entspricht. Konzentrieren Sie sich zur Auswahl auf die Größe der Festplatte. Geben Sie selectdisk N ein (wobei N die Nummer des Laufwerks ist, das dem USB-Flash-Laufwerk entspricht) und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie attributesdiskclearreadonly ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird Ihr Flash-Laufwerk für die Aufnahme entsperrt. Wir empfehlen außerdem, das USB-Flash-Laufwerk für die zukünftige Verwendung zu reinigen und zu formatieren. Befolgen Sie diese Schritte nur, wenn das Flash-Laufwerk keine wichtigen Informationen enthält.
  • Führen Sie clean aus und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch werden alle Informationen auf dem Flash-Laufwerk gelöscht, einschließlich des Service-Laufwerks.
  • Geben Sie createpartitionprimary ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird eine neue Partition erstellt.
  • Geben Sie dann selectpartition 1ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie dann aktive ein und drücken Sie die Eingabetaste. Der neue Abschnitt wird aktiv.
  • Geben Sie dann formatfs=fat32 quickund drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird das Gerät auf dem FAT32-System formatiert.
  • Geben Sie dann assign ein und drücken Sie die Eingabetaste, um dem Flash-Laufwerk einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen.

Entsperrung eines USB -Laufwerks in Registrierungs-Editor Windows

Entsperren Sie das USB-Flash-Laufwerk in –Registrierungs-Editor Windows

Registrierungs-Editor Windows
  • Führen Sie den Befehl Ausführen aus, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Wechseln Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ StorageDevicePolicies. Wenn Sie keinen solchen Abschnitt haben, erstellen Sie ihn.
  • Setzen Sie den Parameter WriteProtect auf 0. Erstellen Sie diesen Parameter, wenn er sich nicht auf Ihrem System befindet.

Wenn Sie versuchen zu formatieren, wird die folgende Meldung angezeigt: Der Datenträger ist schreibgeschützt.

Formatieren

Löschen des Geräteschreibschutzes in Editor für lokale Gruppenrichtlinien Windows

Daher müssen Sie den Schreibschutz des Geräts in Editor für lokale Gruppenrichtlinien Windows- entfernen:

Gruppenrichtlinien Windows- entfernen
  1. Führen Sie den Befehl Ausführen aus, geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt “Computerkonfiguration” – “Administrative Vorlagen” – “System” – “Wechselmedienzugriff”.
  3. Deaktivieren Sie die Eigenschaft “Wechseldatenträger: Schreibzugriff verweigern”. Doppelklicken Sie dazu darauf, setzen Sie den Wert auf deaktiviert und klicken Sie auf OK.
  4. Wiederholen Sie diese Schritte für “Benutzerkonfiguration” – «Administrative Vorlagen» – “System” – “Wechselmedienzugriff”.

Versuchen Sie nach den Schritten, eine Datei oder einen Ordner auf dem USB-Stick zu erstellen.

Für dich empfohlen