Wie kann man die Daten aus der beschädigten oder nicht funktionierenden Festplatte wiederherstellen?

Erfahren Sie über die Ursachen der Beschädigung einer Festplatte. Wie kann man die Daten aus der Festplatte wiederherstellen, die eine physische oder logische Beschädigung erlitten hat. Die beliebige Störung der Festplatte kann zu ihrer Beschädigung und zum Verlust der Information führen, die auf dieser Festplatte gespeichert ist. Eine solche Situation ist jedoch nicht hoffnungslos. In einigen Fällen kann der Benutzer die Festplatte reparieren und die Daten teilweise oder vollständig aus der beschädigten oder nicht funktionierenden Festplatte wiederherstellen. In unserer Anweisung beschreiben wir die Hauptursachen, die zur Beschädigung der Festplatte führen können, und machen Sie mit den effizienten Methoden der Wiederherstellung Ihrer Daten bekannt.

Wie kann man die Daten aus der beschädigten oder nicht funktionierenden Festplatte wiederherstellen?
Inhalt

Einführung

Das Hauptelement eines Personal Computers oder Notebooks, das für die sichere Aufbewahrung beliebiger Daten eines Benutzers verantwortlich ist, ist die Festplatte «HDD». Unabhängig davon, ob Sie externe oder interne Festplatte verwenden, verfügen diese über die größte Speicherkapazität im Vergleich zu den anderen Speichereinrichtungen, was ihre Beliebtheit und umfangreiche Verwendung erklärt.

Es ist kein Wunder, dass alle Informationen im Fall einer Beschädigung, einer Störung der Funktionsfähigkeit oder eines Arbeitsausfalls der Festplatte für den Benutzer unzugänglich sind. Es können die wichtigen Daten des Benutzers verloren gehen, derer Erfassung sehr viel Zeit und Mühe kostete und es ist unmöglich, diese Daten (zum Beispiel, persönliche Fotos und Videos) wiederherzustellen. Aber bei der gesamten Tragik der Situation, ist diese nicht so kritisch und man kann die Daten des Benutzers wiederherstellen. In unserer Anleitung werden wir an die Hauptursachen der Beschädigung der Festplatte herangehen und werden die Methoden der Wiederherstellung von Daten des Benutzers darlegen.

Einrichtung der Festplatte

HDD

Bevor wir zur Beschreibung der möglichen Ursachen übergehen, die zum Arbeitsausfall oder zur Beschädigung der Festplatte führen können, ist es notwendig, auf die Beschreibung der Einrichtung der Festplatte eingehen, um das Wesen des Problems besser zu verstehen.

Die Festplatte «HDD» (mit anderen Worten, Festplattenlaufwerk) stellt eine mechanische Speicherungseinrichtung dar, deren Hauptmöglichkeiten auf die Aufzeichnung und Speicherung der beliebigen Information des Benutzers gerichtet sind. Zum Beispiel, geschäftliche und persönliche Dokumente, Musik, Video, verschiedene Fotos, elektronische Mitteilungen, Projekte und Präsentationen, wissenschaftliche und literarische Studien, Spiele etc. – das ist nur ein kleiner Teil aller Daten, für deren Aufbewahrung und für den Zugang zu diesen die Festplatte verantwortlich ist.

Die Hauptbaueinheiten der Festplatte sind die Festplatten aus Glas und Aluminium (magnetische Speicherplatten), die mit einem speziellen Material beschichtet sind und für die Speicherung von Daten bestimmt sind. Die Aufzeichnung und Ablesung der beliebigen Information erfolgt mit Hilfe der speziellen Datenleseköpfe, welche bei der Arbeit die Platten nicht berühren, wodurch die Lebensdauer der Festplatte vergrößert wird. Und die Administrieren und vollständige Kontrolle der gesamten Funktionen der Festplatte übt die Karte der elektronischen Steuerung aus.

Die Gesamtheit der aufgezählten Hauptelemente erlaubt es der Festplatte, die beliebigen Daten nach dem Wunsch des Benutzers innerhalb einer langen Zeit zu speichern, aufzunehmen und zu wiedergeben.

Reservekopie von Daten

CD/DVD

Die Festplatten sind hinreichend betriebssicher, verfügen jedoch über eine bestimmte Betriebsdauer. Und je näher kommt sie zu Ende, desto höher ist die Chance, dass die Festplatte kaputt geht oder hört auf, zu funktionieren. Nichtsdestotrotz, sogar in dieser Situation, wenn die Festplatte außer Betrieb ist, gibt es Verfahren der Wiederherstellung der Daten, welche auf der Festplatte gespeichert sind.

Deswegen, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Ihre Festplatte außer Betrieb kommen kann, insbesondere beim Vorhandensein der Warnungsmerkmale, die wir nachstehend beschreiben, ist es notwendig, eine Reservekopie der Festplatte zu erstellen, zum Beispiel, auf einer externen Speichereinrichtung. Oder das beliebige Verfahren der Erstellung einer Reservekopie in der Wolken-Datensammlung zu benutzen. Dieses Verfahren ist sehr günstig, weil es Ihnen erlaubt, viel Zeit im Falle einer unvorhersehbaren Beschädigung der Hauptfestplatte zu sparen und gleichzeitig gewährt Ihnen den Zugang zu Ihren Daten zu jeder Zeit und aus dem beliebigen Computer.

Ungeachtet des positiven Ergebnisses der Erstellung einer Reservekopie können diese Verfahren auch einige Nachteile haben. Bei der Speicherung von Daten auf einer anderen Speichereinrichtung entsteht das Risiko, dass diese Speichereinrichtung auch außer Betrieb kommen kann, wie die Hauptspeichereinrichtung. Aber die Chance, dass die beiden Speichereinrichtungen gleichzeitig außer Betrieb kommen ist sehr gering. Die Speichereinrichtung, die als Reservespeichereinrichtung verwendet wird, hat auch über eine große Speicherkapazität zu verfügen, da die Anzahl von Daten, die der Benutzer verwendet, wächst täglich.

Bei einer Cloud-Speicherung der Reservekopie entsteht das Risiko des unerlaubten Zugangs der Dritten zu diesen Daten, des Verlustes der Daten infolge einer Virenattacke oder eines Hackerangriffs. Deswegen ist dieses Verfahren nur für den Fall geeignet, wenn der Benutzer vollständig sicher ist, dass seine Daten erhalten bleiben, oder er keine Befürchtung hat, dass diese Daten von Betrügern gestohlen werden können.

Ausgehend aus der eigenen Bevorzugung wählen die Benutzer für sich dieses oder jenes Verfahren des Reservekopierens. Das wichtigste dabei ist die Schlussfolgerung, dass dieses Kopieren notwendig ist.

Mögliche Merkmale einer Beschädigung der Festplatte

Beim Entstehen von bestimmten Merkmalen kann man in Voraus über den zukünftigen Arbeitsausfall der Festplatte erfahren und sich darauf vorbereiten, indem Sie Ihre Daten mittels Erstellung einer Reservekopie oder deren Übertragung auf eine andere Speichereinrichtung. Nachstehend beschreiben wir einige Hauptmerkmale, auf die Ihre Aufmerksamkeit zu lenken ist:

Merkwürdige Betriebsgeräusche – manchmal kann der Benutzer die merkwürdigen Betriebsgeräusche hören, die davon signalisieren können, dass Ihre Festplatte beschädigt ist und es ist dringend notwendig, sich mit ihrer Reparatur zu beschäftigen. In diesem Fall ist die weitere Verwendung dieser Festplatte unzulässig.

Daten, die verschwinden, – wenn auf dem Personal Computer die Daten verschwinden oder der Benutzer die Dokumente nicht speichern kann, kann dies bedeuten, dass Ihre Festplatte die Beschädigung zu beseitigen versucht, und in diesem Fall ist es über die Rettung der allen Daten nachzudenken, bevor die Festplatte nicht vollständig beschädigt wird. Oder es können andere Ursachen sein, solche, wie der Einfluss von schädigenden Programmen (Viren), welche auch zur Beschädigung der Festplatte führen können.

Computerabsturz – falls auf Ihrem Computer regelmäßig der blaue Bildschirm erscheint, oder bei dem ersten Hochfahren des Computers erfolgt einen Abbruch, kann das auch auf ein Problem mit der Festplatte hinweisen.

Langsamer Zeit des Zugangs – die modernen Computer haben sehr schnelle Prozessoren, deswegen benötigt man nicht viel Zeit, um einen Ordner zu öffnen oder bestimmte Dateien zu löschen. Falls die Prozesse auf dem Computer sehr langsam erfolgen und die Leistungsfähigkeit des Computers wesentlich gesunken ist, besteht dann eine große Möglichkeit, dass Ihre Festplatte kaputt geht.

Vorherige Maßnahmen und Diagnostik

Vorherige Maßnahmen und Diagnostik

Falls Sie auf die beliebigen Merkmale gestoßen sind, die auf die mögliche baldige Beschädigung der Festplatte hinweisen, dann ist es notwendig, eine Reihe von Maßnahmen für die Verminderung des Risikos eines endgültigen Verlustes der Daten, die auf dieser Festplatte gespeichert sind, vorzunehmen.

Es ist Wichtig, zunächst zu bestimmen, ob es um einen Fehler der Festplatte handelt. Deswegen haben Sie vor allem Ihren Computer auszuschalten. Sogar wenn der Benutzer die Festplatte nicht direkt aufruft, kann das Operationssystem selbstständig verschiedene Maßnahmen vornehmen und verschiedene Daten auf die Systemplatte speichern: temporäre Dateien, einzelne Fragmente der Auslagerungsdatei, Registerdaten, Abrechnungsprotokoll etc., was zur Umschreibung der Information führen kann, die wiederhergestellt werden muss. Manchmal genügt es sogar einer kleinen Änderung, um die notwendigen Daten für immer zu verlieren.

Der nächste Schritt ist das Auswerfen der Festplatte und der Anschluss dieser Festplatte an einen anderen alternativen Personal Computer als eine zusätzliche Festplatte. Versuchen Sie die Festplatte als eine getrennte Schleife anzuschließen oder verwenden Sie einen universellen Adapter. Wenn Sie keinen anderen Computer haben, dann nehmen Sie eine arbeitsfähige Ersatz-Festplatte, in deren Arbeitsfähigkeit Sie sicher sind, und fügen Sie diese Festplatte anstelle Ihrer Festplatte, derer Arbeitsfähigkeit Sie überprüfen wollen. Installieren Sie auf die neue Festplatte ein Operationssystem und verwenden Sie diese Festplatte als Hauptfestplatte, dann schließen Sie Ihre zu prüfende Festplatte ein.

Wenn der Computer die ordnungsmäßige Funktion der Festplatte bestätigen kann und den vollständigen Zugang zu ihrem Inhalt gewährt, dann ist das Problem wahrscheinlich mit der anderen Ausrüstung verbunden – mit dem Kabeln oder der Anschlussstelle auf Ihrem Computer. In diesem Fall ersetzen Sie das beschädigte Kabel durch das neue Kabel und schließen Sie Ihre Festplatte an eine andere Anschlussstelle an. In einigen Fällen kann die Festplatte, die auf Ihrem Computer nicht funktioniert (aber sehr gut auf anderen Computers funktioniert), auf eine Beschädigung vom Motherboard hinweisen. In diesem Fall ist es notwendig, eine gesamte technische Überprüfung Ihres Computers durchzuführen.

Ursachen einer Beschädigung der Festplatte und die möglichen Verfahren derer Beseitigung

Es gibt viele Situationen, die zur Beschädigung der Festplatte führen können. Ihr Personal Computer funktioniert gut, aber an einem Tag fährt er nicht hoch, er kann nicht herunterladen oder es gibt keinen Zugang zu den Dateien. Aber was auch immer nicht geschah, gibt es zwei Hauptursachen, die zur Beschädigung der Festplatte führen können: eine mechanische Beschädigung oder eine logische Störung. Jede dieser Ursachen beinhaltet einige Arten von Beschädigungen, welche wir nachstehend behandeln werden.

Mechanische Beschädigung

Mechanische Beschädigung

Diese allgemeine Beschädigung beinhaltet drei Hauptarten der Funktionsstörungen:

Beschädigung der Platine der elektronischen Steuerung: Solche Funktionsstörung führt zum Verlust des Zugangs zur Festplatte. Dabei sind alle Daten unversehrt oder kann nur einen kleinen Teil der gesamten Information beschädigt sein. Man kann die beschädigte Platine reparieren (zum Beispiel, die geschwollenen Kondensatoren zu ersetzen) oder diese vollständig durch eine andere arbeitsfähige Platine zu ersetzen. Aber es ist dabei zu berücksichtigen, dass die Platine der elektronischen Steuerung mit der Festplatte kompatible werden muss, das heißt, mit den Hauptparameter anpassungsfähig sein (zum Beispiel, nach dem Modell, der Serie und Version der Überspielung) und den adaptiven Einstellungen eines konkreten Exemplars genügen. Nach der Erfüllung dieser Handlungen kann man die Festplatte wieder verwenden.

Mechanische Gerätebeschädigungen innerhalb eines hermetischen Blocks: Diese Funktionsstörungen werden durch den Ausriss des Kopfes, die Zerstörung von Lager und Motoren begleitet, was seinerseits zur Beschädigung der Platten führen kann. Manchmal kann die Kopfeinheit steckenbleiben oder die Beschädigung des Kopfes den Zugang zu den bestimmten Sektoren blockieren. Bei einer solchen Funktionsstörung fährt die Festplatte in der Regel nicht hoch und wird durch das Basissystem «BIOS» des Computers nicht bestimmt. Der Benutzer kann die entstehende Funktionsstörung selbstständig kaum zu beheben, weil sogar die Mikroteilchen des Staubs, welche in den Datenspeicher bei seiner Öffnung gelangen können, können zu seiner endgültigen Funktionsstörung führen.

Beschädigung der inneren Magnetplatten der Festplatte: Diese Beschädigung kann sowohl eine selbstständige Art der Beschädigung darstellen und als auch die Folge der Gerätebeschädigungen sein, die oben beschrieben wurden. Hauptsächlich entsteht die Beschädigung infolge von Kratzen oder «BAD-Blöcken» – der beschädigten Abschnitte, die für die Aufnahme von Daten unzugänglich sind. Im Ergebnis gibt es keine Möglichkeit der versteckten Überordnung von Sektoren. Deswegen, wenn auf den beschädigten Sektor entfällt eine Information über die Struktur, dann verschwindet die entsprechende Höhe der logischen Struktur der Festplatte, wenn eine Datei entfällt, dann ist die Datei unzugänglich.

Falls Sie bei den mechanischen Arten von Beschädigungen in Ihren Kräften nicht sicher sind und über keine genügenden Kenntnisse für die Durchführung der erforderlichen Reparaturarbeiten auf der beschädigten oder unzugänglichen Festplatte verfügen, dann haben Sie sich an ein spezialisiertes Labor für die Wiederherstellung der verloren gegangenen Daten und der Reparatur der beschädigten Festplatte zu wenden. Das beliebige fahrlässige Handeln kann zum vollständigen Verlust der Daten ohne Möglichkeit ihrer Wiederherstellung führen.

HDD

Jedes Labor verfügt über die spezialisierte Ausrüstung, die erforderlichen, sterilen Laborräume, welche kein Staub in den geöffneten Korpus der Festplatte zulassen, und über das qualifizierte Personal für die Wiederherstellung der Information aus den beschädigten oder vollständig nicht funktionierenden Speichereinrichtungen.

Ein wesentlicher Nachteil eines solchen Labors stellen die extrem hohen Endkosten seiner Dienstleistungen dar. Ungeachtet aller ihren Möglichkeiten geben die Fachleute des Labors keine Garantie, dass die Information des Benutzers aus solchen beschädigten Festplatten im vollen Umhang wiederherstellt werden kann. Der Benutzer hat jedoch den vollständigen Wert der ausgeführten Arbeiten finanziell zu begleichen, sogar für den Fall, dass diese Arbeiten zum positiven Ergebnis nicht geführt haben.

Deswegen hat der Benutzer, bevor er sich an ein Labor wendet, der Umfang der Dateien, die auf der beschädigten Festplatte gespeichert sind, und die Arbeitskosten für ihre Wiederherstellung zu vergleichen und zu entscheiden, ob diese Daten der solchen Kosten wert sind. Also, er hat den Verlust von Daten in Kauf zu nehmen oder die professionelle Software für die Wiederherstellung von Daten zu verwenden.

Beschädigung infolge einer logischen Fehler

Beschädigung infolge einer logischen Fehler

Bei einem logischen Fehler erfolgt die Beschädigung auf einem Programmniveau, wenn aus einem bestimmten Grund das Löschen der Daten des Benutzers oder der internen Information erfolgt, die für die ordnungsgemäße Funktionierung des Systems verantwortlich ist. Bei solch einem Fehler wird die Festplatte keine zusätzlichen Geräusche erzeugen, sie wird jedoch nicht hochfahren und wird Ihnen den Zugang zu den auf der Festplatte gespeicherten Dateien nicht gewähren. Sie können jedoch selbstständig mit Hilfe einer professionellen Software für die Wiederherstellung von Dateien die erforderlichen Informationen für die nachfolgende Verwendung gewinnen.

Die Hauptursachen von logischen Fehlern einer Festplatte sind:

Zufällige Beschädigung des Inhalts des Sektors: Eine solche Beschädigung kommt sehr selten vor, erfolgt aber in einigen Situationen. Zufällige Datenbeschädigung eines Sektors kann als Indikator der Entstehung einer baldigen mechanischen Störung, als Folge eines schädlichen Einflusses der böswilligen Programme sein oder sich als eine zufällige Speicherung infolge des Spannungssprungs erweisen. Solche Defekte können dazu führen, dass die Festplatte außer Betrieb ist.

Beschädigung von Master Boot Record (MRB): Solche Art der logischen Störung kann dazu führen, dass entweder die Abschnitte durch das Operationssystem nicht gefunden werden können, oder ihre Parameter falsch bestimmt werden. Als eine einfache Folge solcher Störung kann eine Beschädigung der Signatur sein, bei der das Operationssystem entscheiden wird, dass am Ort von Master Boot Record keine nützliche Information vorhanden ist und die Festplatte überhaupt auf keine Abschnitte verteilt ist.

Bei der Beschädigung des Kodes des Programmladers kann das Operationssystem keine Informationen aus einer solchen Festplatte herunterladen, infolge dessen erfolgt ein Steckenbleiben des Computers. Dabei kann die logische Struktur der Festplatte erhalten bleiben und erfolgt kein Verlust von Dateien.

Die schlechteste Folge einer logischen Störung kann die Beschädigung des Inhalts von Master Boot Record sein, welche zur Zerstörung der Tabelle der Abschnitte und zum Verlust des Zugangs zu den in den Abschnitten gespeicherten Informationen führen kann. Der Inhalt der Tabelle kann verschiedene Stufe der Beschädigung haben, welche das Endvolumen der wiederhergestellten Daten beeinflussen wird.

Beschädigung des Dateisystems: Solche Störung ist ihrer Eigenschaften nach sehr der Beschädigung des Inhalts von Master Boot Record ähnlich, nur mit dem Unterschied, dass es den Zugang zum Abschnitt gesperrt wird, oder das System den Abschnitt als nicht markiertes Abschnitt bestimmen wird. Demgemäß wird auch der gesamte Inhalt eines solchen Abschnittes unzugänglich. Manchmal löst die Korrektur der Störungen des Dateisystems das Problem nicht, und ein Teil der Daten wird als die verloren gegangenen logischen Ketten widergegeben.

Wie kann man Daten aus der beschädigten oder nicht funktionierenden Festplatte wiederherstellen?

Die Methode der Wiederherstellung von Daten bei einer logischen Art der Beschädigung der Festplatte läuft auf die Verwendung einer professionellen Software für die Wiederherstellung von Daten hinaus. Unter den vielen ähnlichen Programmen nimmt das Programm «Hetman Partition Recovery» von der Firma «Hetman Software» eine führende Position ein, die im vollen Umfang die beliebigen Informationen nach den verschiedenen Arten von Störungen wiederherstellen kann: es ist einen Abschnitt der Festplatte gelöscht, die Daten nach dem Formatieren oder dem Löschen des logischen Abschnittes verloren gegangen sind, die Daten sind infolge einer Virenattacke, eines Ausfalls des Dateisystems unzugänglich, etc.

Hetman Partition Recovery. Disks

Das Programm vereinigt in sich einen Komplex von mächtigen Algorithmen, die imstande sind, eine Wiederherstellung der Zusatzoptionen von Dateien zu erfüllen und die beliebigen Fehler der logischen Struktur der Festplatte zu korrigieren.

«Hetman Partition Recovery» analysiert alle Daten auf der Festplatte, sogar falls die Tabellen gelöscht sind oder diese fehlen, und stellt die verloren gegangene Daten mittels Signaturen-Suchmethode wieder her. Das Programm führt auch eine tiefe Analyse der Festplatte durch, die ihr erlaubt, die Informationen nach den System- und mechanischen Störungen beim Fehlen eines Zugangs zur Festplatte wiederherzustellen und die Daten aus den beschädigten, unlesbaren, unzugänglichen und funktionsunfähigen Festplatten praktisch im vollen Umhang wiederherzustellen.

Das Programm hat eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche, verfügt über eine Art der Vorstellung von Dateien, die der Vorstellung von Dateien des Operationssystems «Windows» ähnlich ist, und sie ist beim Vorhandensein einer mächtigen Funktion sehr arbeitsfreundlich und wird sogar den Anfängern verständlich.

Zu einem großen Vorteil des Programms gehört die Realisierung eines Schritt-für-Schritt-Dateiwiederherstellungsassistents. Mit seiner Hilfe kann der beliebige Benutzer in einigen Schritten die Parameter der Analyse bestimmen und seine Daten wiederherstellen. Je nach dem gewählten Typ der Analyse kann das Programm die verloren gegangenen Daten und die Struktur der Festplatte vollständig wiederherstellen.

Eine sehr wichtige Funktion, die den Benutzern die Verwendung von «Hetman Partition Recovery» wesentlich erleichtert, ist die Option einer Vorschau von Ergebnissen der Wiederherstellung, welche den Inhalt jeder Datei bei einem Klick auf diese wiedergibt (zum Beispiel, der Benutzer kann sich die Textdokumente, Tabelle, Fotos, Videos ansehen, die Musik hören etc.).

Hetman Partition Recovery. Files

Nach Durchsicht des Inhalts jeder Datei und der Wahl der erforderlichen Dateien, kann der Benutzer diese Dateien speichern, indem er verschiedene Speicherungsarten verwendet, die vom Programm als Standard-Einstellung zur Verfügung gestellt werden: diese Dateien auf einen optischen Datenträger «CD/DVD-Disc» zu speichern, eine «ISO-Image» zu erstellen, die Dateien auf einem Fernserver mit Hilfe des «FTP-Protokolls» hochzuladen oder die Dateien auf dem beliebigen Speichereinrichtung zu speichern (zum Beispiel, Festplatte, Speicherkarte, „USB- Flash-Speicher).

Hetman Partition Recovery. Standard-Einstellung zur Verfügung gestellt werden

Die Dateien des Benutzers sind jetzt wiederhergestellt und werden in einer Speichereinrichtung gespeichert.

Zusammenfassung

Information hat für jeden Benutzer eine wichtige Bedeutung und ihrer Sicherstellung wird eine erstrangige Aufmerksamkeit geschenkt.

Aber welche sichere Speichereinrichtungen auch immer die Benutzer für die Speicherung ihrer Daten verwenden, besteht immer die Möglichkeit eines Ausfalls dieser Speichereinrichtungen aus verschiedenen Gründen.

Früher oder später kann es jemandem passieren und man muss zu solcher Situation bereit sein. Wenn Sie die möglichen Ursachen der Beschädigung der Festplatte kennen werden, können Sie rechtzeitig auf die Merkmale einer Störung reagieren und Ihre Daten vom Totalverlust zu sichern.

Sogar für den Fall, dass die Festplatte beschädigt, unzugänglich oder funktionsunfähig ist, existieren die effektiven Methoden der Wiederherstellung der auf dieser Festplatte gespeicherten Information, zum Beispiel, die Verwendung der professionellen Software für die Wiederherstellung von Dateien «Hetman Partition Recovery».

Falls Sie noch weitere Fragen zum Thema der Reparatur der Festplatte «HDD» und der Wiederherstellung von Daten aus der beschädigten oder funktionsunfähigen Festplatte haben, dann schreiben Sie uns in den Kommentaren und wir werden unbedingt Ihre Fragen beantworten.

Author: Maxim Cherniga

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)