Wie zu beheben DLL-Fehler in Windows 10

Allein sind die DLL-Dateien keine ausführbaren Dateien, sie werden jedoch bei der Arbeit mit anderen Programmen verwendet. Oft können mehrere Programme oder Treiber eine DLL-Datei zusammen verwenden, so dass das Entfernen oder Aktualisieren eines Programms das andere brechen kann.

Mögliche Ursachen der Beschädigung, des Löschens oder der Fehler von DLL-Dateien:

  1. Versehentliches Löschen der DLL-Dateien.
  2. Abspeicherung der DLL-Dateien.
  3. Einwirkung von Viren und schadenstiftenden Software.
  4. Beschädigung der Festplatte.
  5. Fehlen oder Beschädigung des Steuerungsprogramms der Ausrüstung.
  6. In Windows befinden sich inkompatible Versionen der Dateien, welche zu den verschiedenen Anwendungen gehören.

Um die DLL-Datei wiederherzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor

  1. Finden Sie und kopieren die erforderliche DLL-Datei aus dem anderen Computer oder einer Installationsdisk. Es gibt auch DLL-Archive im Internet, welche bei der Suche nach der erforderlichen Konfiguration einer DLL-Datei verwenden kann.
  2. Installieren Sie das Programm neu, welches sich auf die DLL-Datei bezieht. Die Ursache eines Fehlers der DLL-Datei kann der Betriebsfehler des Programms sein.

    Programme und Funktionen in Windows 10
  3. Aktualisieren Sie das Hardware-Schnittstellenprogramm, dessen Betrieb einen Fehler der DLL-Datei verursacht.

    Geräte-Manager unter Windows 10
  4. Prüfen Sie den Computer auf das Vorhandensein von Viren. Einige Schadsoftwaren können den Gestalt einer DLL Datei annehmen und einen Fehler bei der Arbeit mit dem Computer verursachen.

    ESET NOD32 Antivirus unter Windows 10
  5. Stellen Sie das System wiederher, indem Sie dieses zur letzten leistungsfähigen Version des Systems rückgängig machen. Starten Sie das Fenster Ausführen, indem Sie die Kombination von Tasten Windows + R drücken und geben Sie in diesem Fenster den Befehl: rstrui.exe ein.

    Führen Sie den Befehl aus: rstrui.exe

    In dem ausgeführten Systemwiederherstellungsassistent wählen Sie den erforderlichen Systemwiederherstellungspunkt mit dem Datum, das dem Datum der Entstehung von DLL Fehler vorangeht.

    Systemwiederherstellungs-Assistent in Windows 10
  6. Suchen Sie danach, wie die gelöschten Dateien aus dem Papierkorb wiederherzustellen? Gehen Sie dafür folgendermaßen vor:

    • Wechseln Sie zum Papierkorb auf dem Desktop;
    • Finden Sie die Datei oder den Ordner, die wiederherzustellen sind;
    • Klicken Sie auf das erforderliche Element mit der rechten Maustaste und wählen Sie im Kontextmenü Wiederherstellen aus.

      Wie zu beheben DLL-Fehler in Windows 10

      Alternative Variante: wählen Sie Dateien oder Ordner aus, welche wiederherzustellen sind, und klicken Sie auf die entsprechende Funktion im Menü des Fensters Papierkorb: Register Verwaltung / Ausgewählte Elemente wiederherstellen.

      Wiederherstellen von Dateien aus dem Papierkorb Windows 10 über das Menüfenster
  7. Bei dem Löschen einer Datei von Windows 10, verschwindet diese von der Festplatte nicht – diese Datei kann man aus dem Papierkorb wiederherstellen. Aber sogar im Fall eines kompletten und unwiderruflichen Löschens aus dem Papierkorb kann man diese Datei immer noch wiederherstellen. In Windows verschwinden die Dateien nimmer spurlos, den Platz, den diese auf der Festplatte (oder auf dem anderen Informationsträger) eingenommen hatten, wird als den Platz gekennzeichnet, auf den neue Informationen gespeichert werden können.

    Suchen Sie danach, wie man die gelöschten Dateien ohne Verwendung des Papierkorbes wiederherstellen kann? In den Fällen, wenn die Dateien mit Shift + Delete gelöscht sind und es unmöglich ist, diese mit Hilfe der Standardmittel des Betriebssystems wiederherzustellen, ist die Verwendung des Programms Hetman Partition Recovery das wirkungsvollste Mittel. Gehen sie dafür folgendermaßen vor:

    • Fahren Sie das Programm hoch, installieren Sie und starten Sie dieses Programm. Machen Sie sich mit den Möglichkeiten des Programms und Schritt-für-Schritt-Anleitung bekannt.
    • Standardmäßig wird dem Benutzer angeboten, den Dateiwiederherstellungsassistent zu verwenden. Klicken Sie auf „Weiter“ und das Programm bietet an, die Festplatte auszuwählen, von der die Dateien wiederherzustellen sind.
    • Klicken Sie zweimal auf die Festplatte und wählen Sie die Art der Analyse. Geben Sie „Vollständige Analyse“ an und warten Sie, bis der Scanvorgang der Festplatte beendet wird.
    • Nach der Beendigung des Scanvorgangs werden Ihnen die gefundenen Dateien zur Verfügung gestellt. Wählen Sie die erforderlichen Dateien aus und klicken auf „Wiederherstellen“.
    • Wählen Sie eine der angebotenen Verfahren der Datenspeicherung aus. Speichern Sie die Dateien auf die Festplatte nicht, von der diese gelöscht wurden – diese können ausgewischt werden.
    Ein Programm zum Wiederherstellen gelöschter DLL-Dateien Windows 10

Sind die DLL-Dateien von Windows 10 wiederhergestellt? Geben Sie Ihren Bewertungskommentar ab und stellen Ihre Fragen in den Kommentaren.

Author: Michael Miroshnichenko

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)