Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks zur Installation von Windows 10, 8, 7

Lesen Sie, wie Sie ein bootfähiges USB-Stick für die Installation von Windows 10, 8 oder 7 erstellen. Es gibt viele Möglichkeiten und Programme dafür, aber wir werden nur offizielle und die einfachsten Möglichkeiten zum Erstellen eines bootfähigen USB-Stick untersuchen.

Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks zur Installation von Windows 10, 8, 7

Inhalt:

Diese Prozedur ist erforderlich, wenn Ihr PC, Laptop oder Netbook kein DVD-Laufwerk hat oder wenn es ein Funktionsproblem gibt, Sie keinen Datenträger mit der Systemdistribution haben oder nur nicht gerne mit DVDs arbeiten.

Der erste Weg. Für einen Computer mit UEFI.

Alles, was Sie benötigen, um ein bootfähiges USB-Stick auf diese Weise zu erstellen, ist ein Computer mit einer UEFI-Schnittstelle (kein BIOS) und das System-Image selbst. Ich stelle fest, dass fast alle modernen Computer UEFI unterstützen.

UEFI

Also,

  • Formatieren Sie das USB-Stick, das Sie bootfähig machen möchten. Geben Sie unbedingt das Dateisystem – FAT32 an. Wählen Sie «Schnellformatierung» und klicken Sie auf «Starten».

    Schnellformatierung
  • Wir sehen ein Warnfenster, dass alle Daten gelöscht werden. Klicken Sie auf «OK» und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

    OK
  • Öffnen Sie anschließend Laufwerk, oder das ISO-Image mit dem Distributionsdisk, kopieren Sie die Image-Dateien auf das USB-Stick und warten Sie, bis der Kopiervorgang abgeschlossen ist.

    ISO-Image

Nach Abschluss des Kopiervorgangs ist Ihr bootfähiges Usb-Stick bereit.

Als nächstes starten wir den PC neu, gehen zu UEFI, starten vom USB-Stick und installieren das benötigte Betriebssystem.

Der zweite Weg. Windows 7 USB / DVD-Download-Tool.

Die zweite Methode ist relevant, wenn Ihr Computer über eine BIOS-Schnittstelle anstelle von UEFI verfügt.

BIOS

In diesem Fall benötigen Sie zum Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks das offizielle Programm von Microsoft – Windows 7 USB/DVD Download Tool. Es ist absolut kostenlos und auf der Microsoft-Website frei verfügbar.

Seien Sie nicht beunruhigt, dass der Titel nur Windows 7 enthält. Dieses Programm ist auch für Windows 8 und 10 relevant.

Also,

  • Laden Sie das Programm herunter und starten Sie es.

    Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool

    Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool
  • Wählen Sie die gewünschte System-Image-Datei und klicken Sie auf «Next».

    Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool
  • Wählen Sie den gewünschten Medientyp, dh «USB-device».

    Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool
  • Wählen Sie den gewünschten Usb-Stick aus der Liste aller Geräte auf dem Computer aus (in meinem Fall Laufwerk G) und klicken Sie auf «Begin copying».

    Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool
  • Wir sehen ein Warnfenster, dass alle Daten vom Usb-Stick gelöscht werden. Wenn sich auf diesem Laufwerk keine wichtigen Dateien befinden, klicken Sie auf «Erase USB Device».

    Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool
  • Wir bestätigen, dass das Programm alle Dateien löscht und auf den Abschluss des Kopierens der Dateien auf das USB-Stick wartet.

    Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool

    Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool
  • Nach Abschluss wird die Meldung «Backup completed» angezeigt. Das heißt, das bootfähige Usb-Stick ist bereit und kann jetzt verwendet werden.

    Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool

Der dritte Weg. Befehlszeile.

Die dritte Möglichkeit besteht darin, ein bootfähiges USB-Stick mithilfe der Eingabeaufforderung zu erstellen, die im Auftrag des Administrators gestartet wurde. Die Vorteile dieser Methode sind, dass Sie keine zusätzlichen Programme herunterladen und verwenden müssen. Zum Beispiel haben Sie keinen Zugang zum Internet. Das Usb-Stick funktioniert auch mit BIOS und UEFI.

Starten Sie zuerst die Eingabeaufforderung als Administrator.

Starten Sie zuerst die Eingabeaufforderung als Administrator.

Geben Sie als nächstes den Befehl «Diskpart» und «List disk» ein.

Diskpart / List disk

Suchen Sie in der Liste aller auf dem Computer installierten Datenträger nach unserem Usb-Stick (in meinem Fall Datenträger 2) und geben Sie den Befehl «Datenträger 2 auswählen» ein. Das heißt, alle nachfolgenden Vorgänge werden mit diesem speziellen Laufwerk ausgeführt. In diesem Stadium müssen Sie sehr vorsichtig sein, da alle Daten von der ausgewählten Festplatte gelöscht werden.

Datenträger 2 auswählen

Geben Sie als Nächstes den Befehl «clean» ein, dh, wir führen eine vollständige Bereinigung der Partitionstabelle für Usb-Stick durch. In einem Bericht wird angezeigt, dass die Datenträgerbereinigung erfolgreich war.

clean

Erstellen Sie nun mit dem Befehl «create partition primary» eine Partition auf diesem Usb-Stick und geben Sie «select partition 1» ein (dh wählen Sie diese Partition aus).

select partition 1

Wir aktivieren es mit dem Befehl «active» und formatieren das USB-Stick mit dem Befehl «format fs = ntfs quick» im NTFS-Format. Warten auf den Abschluss der Formatierung bei 100%.

format fs=ntfs quick

Weisen Sie einen Laufwerksbuchstaben (z. B. «X») mit «assign letter=X» zu und beenden Sie «Diskpart» mit dem Befehl «exit».

assign letter=X

chließen Sie als Nächstes die Befehlszeile und kopieren Sie die Dateien wie in der ersten Methode vom Image auf das USB-Stick. Nach Abschluss des Kopiervorgangs ist das bootfähige USB-Stick bereit.

Der vierte Weg. Windows Media-Erstellungstool.

Die vierte Möglichkeit besteht darin, mit dem Windows Media Creation Tool ein bootfähiger Usb-Stick für Windows 8 oder Windows 10 zu erstellen.

Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool

Alles, was Sie brauchen, ist ein funktionierendes Windows 8 oder 10, ein Usb-Stick mit einer Größe von mindestens 4 GB und dieses Dienstprogramm. Ich werde am Beispiel von Windows 10 tun.

Schließen Sie zunächst das gewünschte Usb-Stick an den Computer an und führen Sie das Programm aus.

Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool

Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung, wählen Sie «Installationsmedium erstellen».

Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool

Wir verwenden die von uns benötigten Parameter oder «Empfohlene Parameter für diesen Computer».

Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool

Wählen Sie «USB-Stick».

Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool

Wir klicken auf den gewünschten Usb-Stick (in meinem Fall ist es Disk X) und klicken auf «Weiter».

Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool

Danach beginnt der Erstellungsprozess eines bootfähigen Usb-Sticks. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, ist das bootfähige Usb-Stick bereit und Sie können es verwenden.

Microsoft - Windows 7 USB/DVD Download Tool

Dies sind natürlich nicht alle Möglichkeiten, um ein bootfähiges Usb-Stick zu erstellen. Sie sind jedoch mit offizieller Software möglich und erfordern keine Registrierung von Programmen.

Wiederherstellen von Daten nach der Neuinstallation oder dem Zurücksetzen von Windows in den ursprünglichen Zustand

Wenn Sie nach der Neuinstallation von Windows den Verlust wichtiger Dateien feststellen, verzweifeln Sie nicht. Sie können mit einer speziellen Software wiederhergestellt werden. Lesen Sie darüber in einem anderen Artikel in unserem Blog oder schauen Sie sich ein Video auf unserem offiziellen YouTube-Kanal an.


Author: Maxim Cherniga

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5.00 out of 5)

Comments

  1. Wenn Sie noch Fragen zum Erstellen eines bootfähigen Usb-Sticks für die Installation von Windows 10, 8, 7 haben, fragen Sie diese in den Kommentaren.

Leave a Reply