Funktion zur Sicherung und Wiederherstellung von Dateien in Windows 10

Lesen Sie, wie man mit der Funktion «Sicherung und Wiederherstellung von Dateien in Windows 10» auf den vorherigen Status zurücksetzen kann. Zuvor haben wir bereits alle in Windows verfügbaren «Tools zur Sicherung und Wiederherstellung» untersucht. Heute werden wir uns einen davon genauer ansehen.

Funktion zur Sicherung und Wiederherstellung von Dateien in Windows 10

Die Funktion zum Sicherung und Wiederherstellung von Dateien wurde in früheren Windows-Versionen eingeführt. Mit Windows 8.1 ist es jedoch verschwunden, aber jetzt wird es wieder zurückgegeben. Wird auch als «Windows-Backup» bezeichnet.

Mit diesem Tool können Sie jede Sicherung von Windows wiederherstellen. Es kann auch zum Wiederherstellen eines Computers mit Windows 10 verwendet werden. Im Gegensatz zum Dateiversionsverlauf ist es mit Windows Backup viel einfacher, fast die gesamte Festplatte zu sichern.

Installation von Backup

Dieses Tool finden Sie in der Systemsteuerung im Abschnitt «Sichern und wiederherstellen». Um es zu konfigurieren, klicken Sie im Fenster “Dateien sichern oder wiederherstellen” auf den Link «Sicherung einrichten».

Sichern und wiederherstellen

Zu diesem Zweck sucht Windows nach geeigneten Geräten zum Speichern der Sicherung und fordert Sie auf, eine der gefundenen Optionen auszuwählen.

Sichern und wiederherstellen

Nachdem Sie das erforderliche Gerät zum Speichern einer Sicherungskopie der Daten ausgewählt und auf «Weiter» geklickt haben, wird das folgende Menü angezeigt, in dem Sie Dateien oder Ordner für die Sicherung auswählen müssen.

Sichern und wiederherstellen

Für eine detailliertere Beschreibung der Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion wählen wir die zweite Option: «Auswahl durch Benutzer».

Wenn Sie «Auswahl durch Windows» auswählen, erstellt Windows keine Sicherungskopie des Ordners Program Files, der in FAT formatierten Medien, der Dateien im «Papierkorb» sowie der temporären Dateien.

Wählen Sie im unten vorgeschlagenen Fenster die Dateien und Ordner aus, die Sie in die Sicherung aufnehmen möchten. Dies kann entweder die «Benutzerbibliothek» (die Ordner «Dokumente», «Musik», «Bilder» usw.) oder ein beliebiger Satz von Ordnern sein, an denen Sie interessiert sind, auf der lokalen Festplatte oder auf der gesamten Festplatte.

Wenn mehrere Benutzer auf dem Computer erstellt wurden (in unserem Fall befinden sich zwei Benutzer auf dem Computer: der Hauptbenutzer und der «Test»), können Sie alle Benutzerdaten sichern, nicht nur die, unter denen das System angemeldet ist.

Sichern und wiederherstellen

Klicken Sie auf die Schaltfläche «Weiter» und überprüfen Sie die Archivierungseinstellungen.

Sichern und wiederherstellen

Bitte beachten Sie: Sie können den Zeitplan für die Datenarchivierung ändern, indem Sie auf den Link «Zeitplan ändern» klicken.

Zeitplan ändern

Wir speichern die Zeitplaneinstellungen und klicken auf «Einstellungen speichern und Archivierung starten». Anschließend überwachen wir den Fortschritt der Erstellung unserer ersten Datensicherung.

Einstellungen speichern und Archivierung starten

Durch Klicken auf «Details anzeigen» können Sie den Prozess der Archivierung von Daten genauer beobachten.

Details anzeigen

Nach Abschluss des Sicherungsvorgangs werden zwei Sicherungsdateien und ein Ordner mit dem Systemabbild angezeigt.

Wir haben 97,55 GB Daten gesichert, einschließlich eines Systemabbilds, und es dauerte ungefähr 90 Minuten.

Systemabbilds

Durch Doppelklicken auf die Datensicherungsdatei können Sie Daten wiederherstellen oder den von der Sicherung belegten Speicherplatz verwalten.

Datensicherungsdatei

Dateiwiederherstellung für alle Benutzer auf diesem Computer

Wenn Sie Dateien aus einem zuvor erstellten Archiv (Backup) zurückgeben oder wiederherstellen müssen, klicken Sie im Abschnitt «Wiederherstellen» auf die Schaltfläche «Eigene Dateien wiederherstellen».

Eigene Dateien wiederherstellen

Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die zuvor erstellte Datensicherung anzuzeigen und die verlorene Datei oder den verlorenen Ordner zu finden.

Wiederherstellen

Sie können die erforderlichen Dateien oder Ordner an ihrem Ursprungsort wiederherstellen oder einen anderen geeigneten Ort auswählen und dann auf «Wiederherstellen» klicken.

Die Wiederherstellungsgeschwindigkeit hängt von der Größe der wiederhergestellten Dateien und dem Speichermedium ab, von dem oder auf dem Daten wiederhergestellt werden.

Wiederherstellen

Speicherplatzverwaltung, gehalten durch Sicherung

Datensicherung kann viel Speicherplatz beanspruchen, und in dieser Hinsicht bietet Windows die Möglichkeit, diesen belegten Speicherplatz zu verwalten. Klicken Sie dazu im Abschnitt «Archivierungsdienstprogramm» auf den Link «Speicherverwaltung».

Speicherverwaltung

Wir erhalten kurze Informationen über den Speicherort der Datensicherung und die Größe des von den Sicherungsdateien belegten Speicherplatzes.

Speicherverwaltung

Um die Liste der Backups durchzuschauen und möglicherweise ältere zu löschen, klicken Sie auf die Schaltfläche «Sicherungen anzeigen».

Speicherverwaltung

Sie können auch die Art und Weise des Speichers alter Versionen von Bildern des Systems ändern.

Speicherverwaltung

Die Sicherung von Daten ist eine sehr wichtige Aufgabe für einen Computerbenutzer, die häufig übersehen wird. Wenn Sie bereits eine Datensicherungsanwendung verwenden, interessiert Sie eine solche Windows-Funktion möglicherweise nicht. Wir empfehlen Ihnen dennoch, darauf zu achten, da dieses Windows 10-Tool viel besser ist als in früheren Windows-Versionen.

Wenn Ihre Dateien verloren gehen und keine Sicherung vorhanden ist, helfen Ihnen unsere Dienstprogramme zur Datenwiederherstellung.

Alexandr Shafarenko

Autor: Alexandr Shafarenko, Technischer Schreiber

Olexander Schafarenko hat langjährige Erfahrungen im Schreiben von Artikeln. Seine Artikel auf dem Blog wurden von Millionen von Benutzern gelesen. Der Autor hat eine spezialisierte Hochschulausbildung und teilt sein Wissen im Bereich IT mit den Lesern. Weiterlesen

Für dich empfohlen