Erhalten Sie Rabatt oder Geschenk!

So übertragen Sie Dateien und Einstellungen von einem Computer auf einen anderen

Der Artikel beschreibt die Möglichkeiten, wie Sie Daten mit einer Garantie zur Datensicherheit und ohne Anstrengung von einem Computer auf einen anderen übertragen können. Das Übertragen von Dateien, Einstellungen und Programmen auf einen neuen Computer kann für den Benutzer schwierig und beängstigend sein, insbesondere, wenn er nicht weiß, wie er es richtig macht und wie er anfangen soll.

So übertragen Sie Dateien und Einstellungen von einem Computer auf einen anderen

Inhalt:

Oft kommt es darauf an, dass der Benutzer die wichtigsten Daten vom alten PC auf ein externes Speichermedium kopiert und anschließend auf die Festplatte des neuen Computers kopiert.Diese Methode ist jedoch mit dem Risiko eines Datenverlusts im Prozess und / oder infolge der Übertragung von Informationen verbunden. Aber was ist mit den Anwendungen und Einstellungen des Betriebssystems?

Tatsächlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Daten effizienter und mit weniger Anstrengung und vor allem mit Sicherheitsgarantie von einem Computer auf einen anderen zu übertragen.

Datenübertragungstools

Es gibt viele Dienstprogramme zum Übertragen von Daten, Einstellungen und Programmen auf einen neuen Computer. Um sie zu verwenden, reicht es aus, ein solches Programm auf beiden Computern zu installieren und Ihre Dateien, Anwendungen und Einstellungen mit deren Hilfe zu übertragen.

Ein Tool mit solchen Funktionen wird kostenlos und von Microsoft bereitgestellt – dies ist Windows-EasyTransfer. Und obwohl es ab Windows 10 bereits als integriertes Dienstprogramm im Betriebssystem fehlt, schlägt Microsoft die Verwendung einer anderen Drittanbieteranwendung vor – PCmover Express.

Das Prinzip des Programms lautet wie folgt: Schließen Sie ein externes Speichermedium an den Computer an und führen Sie die Anwendung aus. Übertragen Sie Ihre Daten vom Computer auf externe Medien und verbinden Sie sie dann mit einem anderen PC, auf den Sie Daten übertragen möchten. Führen Sie diese Anwendung auf einem neuen Computer aus und übertragen Sie Daten von externen Medien auf diesen Computer.

PCmover Express

Dieses Tool wird zum Übertragen von Daten von der offiziellen Microsoft-Website empfohlen. Es gibt auch Programme anderer Hersteller, die Sie auf Wunsch verwenden können.

Datensicherung und Datenwiederherstellung

Das Übertragen von Dateien und Systemeinstellungen auf einen anderen Computer ist auch mit den integrierten Tools Datensicherung und Datenwiederherstellung möglich.

Systemeinstellungen

Mit diesem Tool können Sie ein Image des Systems erstellen. Dies ist ein vollständiges Image des Betriebssystems, einschließlich Systemdateien, installierter Programme und persönlicher Dateien. Stellen Sie einfach ein Systemabbild bereit, das von einem alten Computer auf einem neuen Computer erstellt wurde.

Kopieren Sie einfach die Dateien

Vergessen Sie auch nicht die Möglichkeit, Dateien manuell zu kopieren, damit Sie persönliche Dateien von Computer zu Computer übertragen können. Schließen Sie dazu ein externes Speichermedium mit ausreichendem Volumen (z. B. eine externe Festplatte) an den Computer an und kopieren Sie alle Dateien, die auf diesen übertragen werden müssen. Schließen Sie danach diese Festplatte an den neuen Computer an und übertragen Sie die erforderlichen Dateien.

Wenn alle Ihre Dateien auf dem Computer gut organisiert sind und Sie ihren Speicherort auf der Festplatte kennen, haben Sie keine Schwierigkeiten mit der Implementierung dieser Methode.

dieser Computer

Auf diese Weise können Sie Dateien übertragen, jedoch keine Einstellungen. Wenn Sie auch die Lesezeichen des Browsers übertragen müssen, müssen Sie diese mithilfe der Funktionen des Browsers selbst exportieren / importieren. Alle modernen Browser verfügen außerdem über Synchronisierungsfunktionen, mit denen Sie alle Einstellungen importieren können.

Cloud-Speicher

Bei der Datenübertragung auf einen neuen Computer können auch Cloud-Dienste hilfreich sein.

Cloud-Speicherdienste können Benutzerdaten, Einstellungen und andere Daten speichern und dies gut tun. Installieren Sie dazu einfach den Service-Client auf Ihrem Computer und konfigurieren Sie den Datenspeicher damit. Auf einem anderen Computer reicht es aus, denselben Service-Client zu installieren und zu dem zuvor erstellten Konto zu wechseln, und Sie haben Zugriff auf alle darin gespeicherten Daten.

Derzeit gibt es viele solcher Dienste. Die beliebtesten sind Dropbox und GoogleDrive sowie Microsoft OneDrive, das in Windows integriert ist. Sie können jede für Sie bequeme verwenden.

OneDrive Windows 10

Wenn der Computer außer Betrieb ist.

Wenn der Übergang zu einem neuen Computer auf dieFunktionsunfähigkeit des alten Computers zurückzuführen ist, können auch die persönlichen Daten des Benutzers von diesem Computer übertragen werden.

Schließen Sie dazu die Festplatte des alten Computers an die neue an und überprüfen Sie, wie sie vom Betriebssystem bestimmt wird (alles hängt von den Gründen für den Ausfall des alten PCs ab). Wenn es vom Computer als eine andere Festplatte bestimmt wird und alle Dateien zur Verwendung verfügbar sind, reicht es aus, die im Abschnitt «Kopieren Sie einfach die Dateien» beschriebenen Aktionen auszuführen. Sie können sie nur direkt auf die Festplatte eines neuen Computers kopieren.

Wenn die Festplattendateien vom alten Computer nicht angezeigt werden, können Sie sie mit dem Programm zum Wiederherstellen von Festplattendaten – Hetman Partition Recovery – wiederherstellen. Führen Sie es aus und scannen Sie die Festplatte. Alle vom Programm gefundenen Dateien werden auf der neuen Festplatte des Computers gespeichert.

Hetman Partition Recovery

Das Wechseln zu einem neuen Computer sollte für den Benutzer kein Problem sein. Einige Tools bieten die Möglichkeit, sogar installierte Programme und Anwendungen zu übertragen. Der wichtigste Faktor bei der Datenübertragung sind jedoch die persönlichen Dateien des Benutzers, die während oder infolge der Datenübertragung nicht beschädigt werden oder verloren gehen dürfen. Die oben beschriebenen Methoden sollen dem Benutzer helfen, solche unangenehmen Folgen zu vermeiden.

Für dich empfohlen