Erhalten Sie Rabatt oder Geschenk!

Wiederherstellen gelöschter Daten auf einem Windows-Computer im Jahr 2020

Haben Sie wichtige Informationen von Ihrem Computer gelöscht? Suchen Sie nach einem Dateiwiederherstellungsprogramm von einem PC? Die Sicherheit der Informationswiederherstellung kann nicht vernachlässigt werden. Verwenden Sie die Unternehmenssoftware von Hetman Software, um Informationen sicher zu Hause und im Büro wiederherzustellen. Dienstprogramme erfüllen alle Prozesssicherheitsanforderungen für eine professionelle Datenwiederherstellung.

Wiederherstellen gelöschter Daten auf einem Windows-Computer im Jahr 2020

Inhalt:

Der Grund könnte alles sein:

  • Löschen einer großen Anzahl von Dateien mit der anschließenden Erkennung, dass Sie noch eine davon benötigen;
  • Löschen der falschen Version des Dokuments zum Zeitpunkt der Freigabe von Speicherplatz oder Desktop;
  • versehentlich die Entf-Taste drücken oder den Papierkorb leeren;
  • Formatieren oder Umverteilen auf Partitionen auf der Festplatte Ihres Computers.

Jemand ist verärgert oder wütend, aber diejenigen, die verstehen, was passiert ist, messen dem nicht so viel Bedeutung bei. In vielen Situationen können Daten wiederhergestellt werden, und dafür müssen Sie kein Computerspezialist oder Programmierer sein.

Nachdem Sie unseren kurzen Artikel gelesen haben, werden Sie verstehen, dass die Taste “Löschen” nicht so leistungsfähig ist, wie Sie zuvor gedacht haben.

Überprüfen Sie den Windows-Papierkorb

Überprüfen Sie zunächst den Papierkorb Ihres Computers, um sicherzustellen, dass die Informationen wirklich verloren gehen. Wenn Sie keine Dateien benötigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in dem Ordner, in dem sich die verlorene Datei befand, und wählen Sie “Vorherige Version der Datei wiederherstellen”. Wenn Sie alle erforderlichen Einstellungen vorgenommen haben, können Sie den Inhalt dieses Ordners vom vorherigen Datum zurückgeben.

Wenn Sie diesen Artikel lesen, haben Sie diese Optionen höchstwahrscheinlich bereits ausprobiert. Und trotzdem sollten Sie nicht verärgert sein. Auch wenn Sie den Papierkorb geleert haben und sich nicht mehr an den vorherigen Speicherort der Datei erinnern, kann die Datei wiederhergestellt werden. Es wird einfach vom System als gelöscht markiert und dem Benutzer nicht angezeigt.

Warum Datenwiederherstellung möglich ist

Nach dem Löschen von Informationen vom Computer wird der von ihm belegte Speicherplatz auf der Festplatte als frei und zur weiteren Verwendung bereit markiert. Der Computer wird es jedoch erst überschreiben, wenn ein solcher Bedarf besteht.

Wenn Sie beispielsweise über 100 MB freien Speicherplatz verfügen und eine 50-MB-Datei löschen, verfügt Ihre Festplatte weiterhin über 100 MB freien Speicherplatz, es wird jedoch zusätzlich die Möglichkeit der Verwendung von 50 MB angezeigt. Durch das Herunterladen einer Anwendung mit einer Größe von 20 MB wird diese auf 100 MB freiem Festplattenspeicher gespeichert. Wenn Sie jedoch ein Programm mit einer Größe von 120 MB herunterladen, löscht Windows Ihre zuvor als 50 MB gelöschte Datei vollständig, um Speicherplatz für eine neue Datei freizugeben.

Schützen Sie Daten vor dem Überschreiben

Der erste Schritt beim Wiederherstellen gelöschter Computerdaten besteht darin, sicherzustellen, dass Sie nach dem Verlust Ihrer Datei keine anderen Dateien gespeichert oder geladen haben. Es ist wahrscheinlich, dass die verlorene Datei noch irgendwo tief in der Festplatte versteckt ist. Nachdem Sie dem Computer den Befehl gegeben haben, diese Datei nicht mehr zu benötigen, ist das Wiederherstellen natürlich nicht so einfach. Es gibt jedoch viele Programme zur Datenwiederherstellung, die diese Aufgabe vereinfachen.

Daten schnell und einfach zurückerhalten

Laden Sie die Dienstprogramme herunter

Diese Programme scannen Ihren Computer, um gelöschte Informationen zu finden. Und dann müssen Sie nur noch Dateien mit dem Datenwiederherstellen Assistent auswählen und speichern.

Für dich empfohlen