Unterstützte Geräte

Das Spektrum der Datenträger, deren Informationen wiederhergestellt werden sollen, ist umfangreich. Angefangen bei Festplatten, Speicherkarten und USB bis zu RAID-Lösungen der Geschäftskunden.

Andrey Bunin
Name: Andrey Bunin
Alter: 35 Jahre
Beruf: Ingenieur
  • Hi Andrew. In der heutigen komplexen Welt gibt es hunderte, verschiedene Speichergeräte. Welche sind die gängigsten und exotischsten Geräte bei euch?
  • Konventionelle Festplatten sind natürlich sehr beliebt, aber wir sehen hier das gesamte Spektrum an Speichermedien. Wenn sie zur Datenspeicherung genutzt werden, dann bringen Kunden sie zu uns. Ich habe schon mit SSD-Laufwerken, USB-Sticks, Tablets, Mobiltelefonen, Speicherkarten und natürlich Festplatten sowie eine Kombination von allen gearbeitet.
  • Unsere Kunden bringen oft kaputte RAID-Arrays oder unzugängliche NAS-Geräte und fragen uns nach einer Datenwiederherstellung. Vor einem Jahrzehnt waren diese Fälle sehr exotisch und kostspielig und nur bei großen oder mittleren Unternehmen verfügbar. Heute haben wir kleinere Firmen und Privatkunden, die mehrere Festplatten mit unterschiedlichen Einstellungen zu uns bringen. Es gibt einige Herausforderungen bei der Wiederherstellung von Informationen, da viele Systeme mit mehreren Festplatten so eingestellt sind, dass Geschwindigkeit und Datenkapazität oberste Priorität haben. Fällt eine einzige Festplatte in dieser Konfiguration aus, müssen wir versuchen, Informationen von dieser zu holen, bevor wir die Neuerstellung des Arrays angehen.
  • Ungefähr jedes fünfte Gerät, das wir zur Reparatur bekommen, ist keine Festplatte. Ich habe SSD-Laufwerke erwähnt; diese erlangen mehr und mehr Popularität, also werden wir uns immer stärker mit ihnen beschäftigen. Einige Kunden nutzen USB-Laufwerke, um Arbeitsfortschritte zu speichern. Wir helfen ihnen bei der Wiederherstellung von Dateien von diesen Laufwerken.
  • Sogar Fotografen kommen zu uns mit Speicherkarten oder kompletten Digitalkameras, um ganze Shootings nach einem Speicherfehler zu retten. Selbst erfahrene Profis mit Backup-Kameras sind Opfer von Speicherkartenfehlern inmitten eines Shootings. Bringen Sie die Karte zu uns, dann können wir quasi jedes Foto in 90 % der Fälle wiederherstellen.
  • Einmal hatte ich auch eine Kundin, die ihr Android-Handy mitbrachte und ich sollte einige Fotos, die sie versehentlich gelöscht hatte, reparieren. Das war kinderleicht.